Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Granulome an den Stimmbndern durch Reflux?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Granulome an den Stimmbndern durch Reflux?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ronaldinho
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.07.2005
Beitrge: 233

BeitragVerfasst am: 11.11.08, 02:25    Titel: Granulome an den Stimmbndern durch Reflux? Antworten mit Zitat

Hallo!
Ich habe seit einiger Zeit mit Reflux zu tun. Hatte eine Laryngitis und danach zeigte sich in der Gastroskopie dass die Stimmlippen entzndet waren. Zudem meinte der Arzt etwas von Granulomen die auf einen harten Gebrauch der Stimmt hinweisen. Probleme habe ich immer noch obwohl ich nun auf Rifun bin. Manchmal kratzt es und ich habe manchmal auch Schluckbeschwerden und ein Fremdkrpergefhl. Sind diese Granulome bedenklich?
Muss ich davon ausgehen, dass der Bereich dort immer noch entzndet ist weil ich immer noch Probleme habe? Das geht jetzt schon seit Wochen so und wenn das quasi durchgehend entzndet ist dann wre das ja alles andere als gesund. Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.