Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Muskelkrmpfe psycho-somatisch?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Muskelkrmpfe psycho-somatisch?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Neurologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
amy
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beitrge: 189

BeitragVerfasst am: 12.11.08, 19:15    Titel: Muskelkrmpfe psycho-somatisch? Antworten mit Zitat

Hallo
Ich habe seit ca 2 Monaten Schmerzen in den Beinen, erst ziehend jetzt immer so das Gefhl , als ob ich vor allen Dingen in den Oberschenkeln immer kurz vor einem Muskelkrampf stehe. Nach Einnahme von Magnesium bessern sich die Beschwerden , kommen aber sobald ich weniger Magnesium nehme wieder.
War nun beim Neurologen, der mich krperlich untersuchte, whrend der Untersuchung als er von hinten gegen das Bein drckte, bekam ich auch einen Krampf.
Er sagte, soweit ist alles in Ordnung, er macht nun noch ein EMG zum Ausschlu einer Muskelkrankeit und denkt da es psychisch bei mir ist, da ich auch an einer Angsterkrankung leide.
Aber sind solche Symptome denn mglich rein aus psychischer Ursache, ich hab ja Krmpfe und Schmerzen?
Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen und hab nun etwas Sorge vor dem EMG?

Gru Amy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
error6
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.04.2006
Beitrge: 475

BeitragVerfasst am: 13.11.08, 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Das EMG ist dazu da, die Leitfhigkeit Nerven zu untersuchen.
Drck ich mal einfach so aus.
Damit kann man z.B. eine Polyneuropathie diagnostizieren oder
aber ausschlieen. Ist eine sehr unangenehme Sache und wenn der Arzt
es einmal gemacht hat, sollte das vllig ausreichen. Ich wrde es ein
zweites Mal verweigern mit Hinweis auf die erste.
Es werden die Geschwindigkeit, in der die Nerven Signale, also hier den
Strom, weiterleiten und inwieweit Schdigungen vorliegen, d.h.,
wenn nichts oder zu langsam ankommt, ist der Nerv geschdigt.
Schdigungen knnen sich sehr langsam regenerieren.
So habe ich es behalten und so wird`s im Prinzip einfach
ausgedrckt auch stimmen.
Polyneuropathie ist eine Mangelerscheinung von Vitamib B1, B6 und B12.
Tritt in der Hauptsache bei Alkoholikern auf, muss aber nicht, wie bestimmt
in Deinem Fall.
Also, einmal gemacht und dann nicht wieder.
Die Nadeln sind mehr als unangenehm, aber ist heute Standard beim
Neurologen. Ich lass das grundstzlich nicht mehr zu, allerdings,
einmal musste es ja sein.
Smilie
error6
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SusanneG
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beitrge: 1332
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 14.11.08, 05:19    Titel: Antworten mit Zitat

error6 hat folgendes geschrieben::
Das EMG ist dazu da, die Leitfhigkeit Nerven zu untersuchen.
Drck ich mal einfach so aus.


Sorry.
Das EMG erfasst die Muskelaktivitt.
Die Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) wird anders gemessen, ohne Nadeln, mit Stromimpulsen.
Auch nicht soooo toll, aber es wird nicht gepiekst!

Susanne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Renate02
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.04.2008
Beitrge: 1094

BeitragVerfasst am: 14.11.08, 08:54    Titel: Re: Muskelkrmpfe psycho-somatisch? Antworten mit Zitat

amy hat folgendes geschrieben::

Aber sind solche Symptome denn mglich rein aus psychischer Ursache, ich hab ja Krmpfe und Schmerzen?


Mglich sind sie. Wenn man Stress oder Angst hat, wird der Krper in "Alarmbereitschaft" versetzt, der Krper stellt all die Dinge zur Verfgung (produziert Hormone, setzt Zucker frei etc.), die er braucht, um ganz schnell krperliche Hchstleistungen (Flucht, Kampf) erbringen zu knnen. Und wenn da nicht ausreichend Entspannung dazwischen ist, wirkt sich das in mehrfacher Hinsicht negativ auf die Muskeln aus:

Erstens knnen die Muskeln verspannen
Zweitens sind die "Vorrte" (an Zucker, Mineralien, was der Krper halt so braucht) aufgebraucht - und zwar so grndlich, dass fr den "Normalzustand" nichts mehr brig ist.

Als Vergleich, bzw. zum Veraunschaulichen: Stell Dir vor, Du httest Pfeil und Bogen. Du hltst den Bogen gespannt, weil Du damit rechnest, schieen zu mssen, andererseits darfst Du aus irgend einem Grund nicht schieen. Wie lange hltst Du das durch?
Durch Stress und Angst ist Dein Krper in dieser Spannungsphase und nicht in der Lage, den Pfeil bzw. die Bogensehne loszulassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
error6
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.04.2006
Beitrge: 475

BeitragVerfasst am: 14.11.08, 09:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hier steht`s ganz genau!
Smilie error6
O.k, das mit den Muskeln habe ich nicht gewusst,
aber ganz verkehrt lag ich auch nicht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
amy
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beitrge: 189

BeitragVerfasst am: 14.11.08, 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
danke fr eure Antworten! War heute beim EMG, ein Glck alles okay und es hat wirklich kein bichen weh getan, hab ich gar nicht gemerkt.

Gru Amy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
error6
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.04.2006
Beitrge: 475

BeitragVerfasst am: 15.11.08, 01:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, ich habe es als sehr unangenehm und auch schmerzhaft
empfunden! Na ja, ich hette aber auch massive Probleme...
Winken errro6
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Neurologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.