Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Eigenbluttherapie gegen Heuschnupfen
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Eigenbluttherapie gegen Heuschnupfen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gene
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.01.2005
Beitrge: 121

BeitragVerfasst am: 30.10.08, 14:27    Titel: Eigenbluttherapie gegen Heuschnupfen Antworten mit Zitat

Hallo zusammmen,

Ich leide unter schwerer Heuschnupfen (Birken, Grser, Roggen usw.) und bekomme beim Allergietest viele XXXX. Hyposensibilisierung habe ich drei Jahre lang gemacht, aber das hat nicht so gentzt. Dieses Jahr ist es schlimmer geworden, und Ende Oktober habe ich immer noch Allergieproblem. Offensichtlich bin ich nun gegen Schimmelpilzsporen allergisch. Da verschreibungspflichtige Medikamente mir nicht mehr helfen und dass ich ab und an husten muss( Verdacht auf Athma?), berlege ich mir, eine Eigenblutbehandlung zu machen. Meine Fragen 1 : Wann macht man das? Muss man bis dahin warten, dass ich beschwerdenfrei bin? Oder whrend ich noch Beschwerde habe, kann ich das machen? 2. Welche Nebenwirkungen gibt es? Ich habe irgendwo gelesen, wenn man Schilddrsenunterfunktionsproblem hat, kann das problematisch gelesen. Stimmt das? 3. Kann jemand wie ich, die wirklich schwerere Probleme hat, das auch machen, oder ist es eventuell gefhrlich? Wenn jemand mir Hilfe geben knnte, wre ich dankbar. Danke im voraus. Gruss, Gene
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tamia
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.04.2005
Beitrge: 225

BeitragVerfasst am: 16.11.08, 10:38    Titel: Habe dir eine pn geschickt Antworten mit Zitat

Hallo,

habe dir eine pn geschickt. Hoffentlich hilft sie etwas.

Viele Gre
Tamia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.