Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Je grer die Pharma-Kampagne, desto vorsichtiger sollte man
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Je grer die Pharma-Kampagne, desto vorsichtiger sollte man

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Gesundheitspolitik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jaeckel
Administrator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 4711
Wohnort: Bad Nauheim

BeitragVerfasst am: 16.11.08, 17:53    Titel: Je grer die Pharma-Kampagne, desto vorsichtiger sollte man Antworten mit Zitat

Je grer die Pharma-Kampagne, desto vorsichtiger sollte man sein...

Ein Pharma-Manager packt aus.
Tom Nesi hat folgendes geschrieben::
Damals wurde unter erheblichen Marketingaufwand ein neues Schmerz- und Rheumamittel etabliert. Gratis-Packungen wurden versandt, rzte und Redaktionen der Fachmagazine beeinflusst.


Quelle: http://www.heise.de/tp/blogs/3/118899
_________________
Herzlichen Gruss
Ihr Achim Jckel
www.medizin-forum.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PR
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.03.2005
Beitrge: 2794
Wohnort: Lrrach

BeitragVerfasst am: 16.11.08, 19:30    Titel: Sag ich schon lang, und Antworten mit Zitat

ist der bei Schaefer, Berlin seit Jahrzehnten publizierte Grundsatz fr Verordnungen an Schwangere.

Es gibt keinen Grund, ihn fr Nichtschwangere nicht anzuwenden:

With older drugs, not only is there more data but more usage experience. Doctors know how to use itthey become familiar with it.
Und As the years go by, [drugs] can actually become safer.

Jetzt bin ich blo mal auf die Umsetzung der Merkel-Worte der letzten Tage gespannt.

PR
_________________
Von Fremdinteressen freie an Patienteninteresse orientierte eigene Meinung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Gesundheitspolitik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.