Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Kontrolle nach Schlaganfall
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Kontrolle nach Schlaganfall

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Angiologie und Gefchirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
KiraausN
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.02.2007
Beitrge: 102

BeitragVerfasst am: 29.09.08, 12:02    Titel: Kontrolle nach Schlaganfall Antworten mit Zitat

Hallo,

Es geht um meine Mama. Sie hat vor 1,5 Jahren einen Schlaganfall gehabt, von dem sie sich sehr gut erholt hat. Damals musste sie an der Carotis operiert werden, weil diese verstopft war.

Seit dem wurde sie von ihrem Hausarzt aber nie zu einem Gefspezialisten geschickt, um eine Kontrolle durchzufhren oder mal die andere Seite zu untersuchen, was mich ein wenig wundert, zumal sie auch noch essentielle Thrombozythmie hat.

Wie sehen Sie das hier, ist da eine Kontrolle der Gefe angebracht?
Ich habe einfach Angst um sie und mchte nicht, dass da etwas bersehen wird.
_________________
Gre,
Kira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan von Sommoggy
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 356

BeitragVerfasst am: 06.10.08, 08:39    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry fr die spte Antwort: Ich war im Urlaub.
Zur Sache: Natrlich sollte Farb-Duplex-sonografisch kontrolliert werden! Bei uns ist 3, 6 12 Monate und dann jhrlich blich.
Viele Gre,
Sommoggy
_________________
Prof. Dr.med. Stefan von Sommoggy
Klinik fr operative und interventionelle Gefsschirurgie
Schn Klinik Vogtareuth
Krankenhausstr.20
83569 Vogtareuth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
KiraausN
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.02.2007
Beitrge: 102

BeitragVerfasst am: 06.10.08, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

kein Problem mit der spten Antwort Winken Urlaub muss einfach sein Sehr glcklich

Habe mich gerade wirklich gefreut, dass Sie geschrieben haben. Ich werde mich um eine berweisung fr meine Mama kmmern Ausrufezeichen Mein Gefhl sagte mir auch, dass eine Kontrolle angebracht ist, ich wei nicht, warum ihr Hausarzt sie da nicht berweist, sie geht wirklich regelmig hin!
_________________
Gre,
Kira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KiraausN
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.02.2007
Beitrge: 102

BeitragVerfasst am: 07.10.08, 16:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe gerade eine berweisung und dazu die Krankenhausberichte geholt.
In einem der Berichte steht geschrieben, dass eine Kontrolle nach 3 Monaten stattfinden soll................. so viel dazu!

Der Termin ist am 10.10. - ich werde sie begleiten!
_________________
Gre,
Kira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pauline2
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.03.2008
Beitrge: 36
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 07.10.08, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Kira,

ein Tipp dazu noch: Seit ich eine schwerwiegende Erkrankung hatte, bitte ich in jedem Krankenhaus und bei jedem Facharztbesuch, mir eine Kopie des Befundberichtes zu schicken- das hat immer problemlos geklappt (den von der Intensivstation und dn Op-Bericht hatte ich viel spter noch angefordert, kam auch).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KiraausN
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.02.2007
Beitrge: 102

BeitragVerfasst am: 09.10.08, 20:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Paulina,
danke Dir sehr fr die Antwort, ja, ich werde jetzt die Berichte und meine Mutter im Auge behalten Winken Habe eigentlich angenommen, dass ihr Hausarzt das macht und so eine Untersuchung dann auch veranlasst!

Ich bin schon auf den Ultraschall gespannt!
_________________
Gre,
Kira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KiraausN
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.02.2007
Beitrge: 102

BeitragVerfasst am: 11.10.08, 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Gestern war ich nun mit meiner Mama bei der Untersuchung und habe dazu drei Fragen.

Sie soll nun zum Radiologen, da der Arzt die Gefe nicht richtig sehen konnte: Ist das normal, dass man diese manchmal mit dem Ultraschall nicht richtig darstellen kann?
hier die berweisung:

http://i36.tinypic.com/w0hs1u.jpg

Und was mich noch mehr interessiert: Wenn die nichtoperierte Seite nun auch zu 70% zu ist, kann sie damit rechnen, dass der Arzt sie bald zu einer OP schickt? wenn nicht, droht ihr erneut ein Schlaganfall?

Danke fr die Hilfe hier!
_________________
Gre,
Kira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan von Sommoggy
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 356

BeitragVerfasst am: 13.10.08, 07:25    Titel: Antworten mit Zitat

Manchmal kann man wirklich mit der Farb-Duplex-Sonografie die Gefsse nicht eindeutig beurteilen, besonders bei Verkalkungen oder sehr hoch gelegenen Vernderungen. Da auf der anderen Seite auch schon eine 70%ige Stenose vorliegt, scheint mir eine angiografische Abklrung schon gerechtfertigt.
Viele Gre,
Sommoggy
_________________
Prof. Dr.med. Stefan von Sommoggy
Klinik fr operative und interventionelle Gefsschirurgie
Schn Klinik Vogtareuth
Krankenhausstr.20
83569 Vogtareuth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
KiraausN
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.02.2007
Beitrge: 102

BeitragVerfasst am: 13.10.08, 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ich danke Ihnen fr die Antwort. Am 24.Oktober hat meine Mama einen Termin in der Radiologie bekommen, ich bin gespannt was man da herausfindet!
_________________
Gre,
Kira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KiraausN
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.02.2007
Beitrge: 102

BeitragVerfasst am: 24.10.08, 18:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hr. Prof. von Sommoggy,

knnte ich um eine Erklrung des Befundes meiner Mama bitten.

http://i37.tinypic.com/14y9251.jpg

Diese 80% erschrecken mich wirklich sehr! Wie oft sollte sie jetzt zur Kontrolle gehen?
_________________
Gre,
Kira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan von Sommoggy
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 356

BeitragVerfasst am: 27.10.08, 08:06    Titel: Antworten mit Zitat

Icvh denke, alle 6 Monate sollten ausreichend sein. Die Kontrolluntersuchungen sollten aber von einem erfahrennen Untersucher mit Farb-Duplex-Sonografie erfolgen. Als funktionelle Untersuchung ist sie aussagekrftiger als die MR-Angiografie, die manchmal den Stenosegrad falsch hoch darstellt.
Viele Gre,
Sommoggy
_________________
Prof. Dr.med. Stefan von Sommoggy
Klinik fr operative und interventionelle Gefsschirurgie
Schn Klinik Vogtareuth
Krankenhausstr.20
83569 Vogtareuth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
KiraausN
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.02.2007
Beitrge: 102

BeitragVerfasst am: 27.10.08, 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fr Ihre Antwort, das ist gut zu wissen und ich denke sie ist bei dem Arzt in sehr guten Hnden. Mitte November hat sie da nochmal einen Termin zur Besprechung des MRT Befundes.
Danke fr Ihre Hilfe und Untersttzung in der Zeit.
_________________
Gre,
Kira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pauline2
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.03.2008
Beitrge: 36
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 08.11.08, 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

Dass es nicht immer gut zu sehen ist, hatte ich in der Klinik festgestellt. Ein junger Arzt wurde bei einer meiner kontrollen "angelernt". Der untersuchende Arzt riet ihm, erst mal an sich selbst zu ben, bei jungen Mnnern sei es am einfachsten. Bei lteren und Frauen generell sei der Knochen dicker, das knne Probleme bereiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KiraausN
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.02.2007
Beitrge: 102

BeitragVerfasst am: 17.11.08, 13:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich wollte hier ein kleines Update geben. Also, zu einer Op wurde meiner Mama abgeraten. Die Kontrollen sind aber sehr wichtig, so dass sie gleich fr Mrz 09 einen Termin bekam. Der Arzt sagte uns auch, dass die die MR-Angiografie oft das Ergebnis berbewertet.

Danke nochmal fr die Hilfe hier!
_________________
Gre,
Kira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Angiologie und Gefchirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.