Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - 3 Monate nach erfolgreicher Chemo sinken die Leukozyten
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

3 Monate nach erfolgreicher Chemo sinken die Leukozyten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Labormedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ruhrschleuse
Interessierter


Anmeldungsdatum: 25.11.2006
Beitrge: 15
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 05.11.08, 16:27    Titel: 3 Monate nach erfolgreicher Chemo sinken die Leukozyten Antworten mit Zitat

Hallo ... ich bin neu hier und hab ein kleines Problem, was mich doch ein wenig beunruhigt.
Im Mrz wurde bei mir ein 13 cm groes hochmalignes Lymphom (NHL) festgestellt. Nach erfolgreicher CHOP Chemo (insgesamt 7 Zyklen) war ich anfang August wieder geheilt.
Vor der Chemo lagen die Leukos im Normalbereich zwischen 6,5 und 9,5. In der Chemo sanken sie teilweise auf 0,9 ab, worauf ich auch Neulasta Spritzen bekam. In der 14 tgigen Chemopause erholten sich die Leukos dann wieder etwas bis auf etwa 2,0
Nach berstandener Chemo erholten sich dann die Leukos auf etwa 4,5
Seit ende August sinken sie aber wieder kontinuierlich ab, zunchst auf 3,8 dann auf 2,6 und am Montag bei der Nachsorge wurde nur noch 1,8 gemessen.
Alle anderen Blutwerte (Trombos, Hmoglobin und andere) haben sich aber wieder bestens erholt und liegen im Normbereich (Trom 232, Hmogl 15,3).
Woran kann es liegen, dass die Luekos nun nochmals sinken ? Hat jemand hnliche Erfahrungen gemacht ?
Ich muss sagen, dass ich seit Beendigung der Chemo unter extremen Stress leide (Frau abgehauen nach 16 Jahren, neue Wohnung, wenig Schlaf, schlechte Ernhrung) Kann das mit ein Grund sein, oder liegen vielleicht andere Ursachen vor ? Ich fhl mich eigentlich relativ gut, bin nur etwas verschnupft.
Wre dankbar um jede Antwort.
Kann man die Leukos mit irgendwelchen Medikamenten oder Nahrungsmitteln "pushen" ?
Meine Onkologin vermutet dass das Knochenmark unter der Chemo sehr gelitten hat und sich erst wieder neu "finden" muss. Kann es auch sein, dass eventuell Restgift die zellen schleichend verlsst und so die Leukos nochmals sinken knnten ?
Danke und gru
_________________
Lowcarb macht sexy !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ruhrschleuse
Interessierter


Anmeldungsdatum: 25.11.2006
Beitrge: 15
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 18.11.08, 00:37    Titel: Antworten mit Zitat

Da niemand auf meine Frage antworten konnte habe ich heute ein neues Ergebnis:
Leukozyten innerhalb der letzten 2 Wochen von 1,8 auf 4,6 rauf, sind also wieder im Normalbereich.
Was hab ich getan ?
Zwei Wochen Vitamintabletten zu mir genommen und zwar die Kapseln mit Langzeitwirkung, wo smtliche Vitamine von A bis Z und Mineralstoffe enthalten sind. Dazu nactrlich noch sonst "gesund" ernhrt.
Scheinbar lag bei mir ein mangel an Folsure oder Vit B12 vor. Jedenfalls sind die Werte dadurch wieder in den grnen bereich gekommen.
_________________
Lowcarb macht sexy !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Labormedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.