Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Welche Medikamente bei Histamin- und Laktosealergie??? HILFE
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Welche Medikamente bei Histamin- und Laktosealergie??? HILFE

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Innere- und Allgemeinmedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Timo20379
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beitrge: 22
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 19.11.08, 12:19    Titel: Welche Medikamente bei Histamin- und Laktosealergie??? HILFE Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

haeb seit ein paar Tagen ein komisches Erkltungsgefhl in mir.
Mir ist stndig kalt, Hals kratzt und die Nase geht auch immer wieder mal zu.

Jetzt war ich bei verschiedensten Apotheken und habe nach Medikamenten gefragt, welche ich bei HIT und LI einnehmen darf.
Siehe da jeder wei etwas anderes Traurig

Hat jemand Erfahrungen bzw. kann mir jemand sagen, was ich Problemlos einnehmen kann???

Vielen Dank schon einmal im voraus

Timo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lindel
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 25.09.2008
Beitrge: 125
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 19.11.08, 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

ich wrde in deinem fall gar nichts selber in der apotheke kaufen, sondern einen arzt dazu befragen. da du ja wohl bereit und in der lage bist, selber medikamente zu bezahlen, sage es deinem arzt, dann hat er vielleicht mehr spielraum und kann dir was "bessers" per privatrezept aufschreiben.

an deinem speiseplan arbeite ich noch. sorry, bin zur zeit selber nicht so ganz fit, daher brauch das bissel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Timo20379
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beitrge: 22
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 19.11.08, 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit meinem Arzt habe ich auch schon probiert.
Er ist echt ein SUPER Arzt, aber das mit dem Verschreiben von Medikamenten ist nicht seine strke.
Mchte nichts starkes sondern eher was das auch fr die Hausapotheke geeignet ist.
Nasenspray, Husten Saft oder Lsung, etc.

Ist Nasenspray eigentlich auch ein Problem?

Timo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Innere- und Allgemeinmedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.