Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Eisenmangel
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Eisenmangel

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Innere- und Allgemeinmedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
andrea100
Interessierter


Anmeldungsdatum: 14.11.2008
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 14.11.08, 12:47    Titel: Eisenmangel Antworten mit Zitat

Guten Tag,

hier meine Vorgeschichte:
Ich mache seit 1 Jahr in einer Studie mit, wo mir jeden Monat Blut abgenommen wird (ich denke mal, groes Blutbild).
Vor 8 Monaten kam heraus, da ich Eisenmangel hatte (der Eisenwert lag bei 5)
daraufhin bekam ich Eisentabletten.
Auerdem sagte man, ich sollte bei meiner Gynlologin ein Ultraschall machen lassen (obwohl ich keine bermmigen Blutungen oder sonstige Probleme hatte).
Sie befand, da man die Polypen, die sie entdeckt hat, entferne msse. Seitdem habe ich da nur noch Probleme, die vorher gar nicht da waren (starke Blutungen, Schmerzen).
Das war vor 6 Monaten.
Seit Monaten bin ich wieder mde, schwindelig, habe tglich Kopfweh und Schlafstrungen.
Aber Die Studienrzte sagen immer, das Blutbild sei normal, ich htte keinen Eisenmangel mehr.
Kann es sein, da derr Ferritinwert trotzdem nicht in Ordnung ist (soll ich mal danach fragen?).
Was wrden Sie an meiner Stelle tun?
Und wie soll ich mich der Gynkologin gegenber verhalten (sie hat mich ja zur OP gedrngt)?

Vielen Dank schon mal,

Andrea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Tillenburg
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 11295
Wohnort: Raum Dsseldorf

BeitragVerfasst am: 15.11.08, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

natrlich ist es mglich, bei normalem Blutbild einen Eisenmangel zu haben.

Jedenfalls sind Ihre Beschwerden Grund genug, um diese einmal sorgfltig abklren zu lassen.
_________________
Alles Gute
Ralf Tillenburg
Arzt fr Allgemeinmedizin
www.praxis-tillenburg.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
andrea100
Interessierter


Anmeldungsdatum: 14.11.2008
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 15.11.08, 19:03    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank fr Ihre Antwort!
Am Montag habe ich dort einen Termin und werde mir die Werte geben lassen.

Andrea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea100
Interessierter


Anmeldungsdatum: 14.11.2008
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 19.11.08, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

hier also der Ferritinwert (habe ich mitmachen lassen, weil ich wieder so mde bin):

154 mikrogramm/dl
referenzbereich: 37 - 145

Da ich vor 6 Monaten noch eine Anmie hatte, wundert mich das doch etwas.
DIe Eisentabletten ca. 3 Monate, ist auch also auch schon 3 Monate her.

Hat das was zu bedeuten?

Gru Andrea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Tillenburg
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 11295
Wohnort: Raum Dsseldorf

BeitragVerfasst am: 19.11.08, 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Andrea,

isolierte Blutwerte kann man nicht interpretieren. Posten Sie bitte alle Werte.

http://www.medizin-forum.de/phpbb/viewtopic.php?t=56208
_________________
Alles Gute
Ralf Tillenburg
Arzt fr Allgemeinmedizin
www.praxis-tillenburg.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
andrea100
Interessierter


Anmeldungsdatum: 14.11.2008
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 20.11.08, 09:43    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Herr Tillenburg,

fr den kompletten Befund werde ich wohl bis zu meinem nchsten Termin (in 1 Monat) warten mssen.
Vielen Dank erst mal!

LG Andrea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Innere- und Allgemeinmedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.