Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Frage zu Norethisteron
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Frage zu Norethisteron

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Gynkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
siren
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 21.11.2008
Beitrge: 3
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 21.11.08, 14:29    Titel: Frage zu Norethisteron Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe in letzter Zeit immer mal wieder Zyklusstrungen. Ich bin 39 Jahre alt. Mein FA vermutet eine Gelbkrperschwche, da ich vorwiegend in der 2. Zyklushlfte Schmierblutungen habe.
In diesem Zyklus setzte schon ca. am 15. oder 16. Zyklustag eine schwache Schmierblutung ein (mal hellrot, mal brunlich - immer im Wechsel). Diese dauert nun schon seit 6 Tagen an. Wird nicht mehr - aber auch nicht weniger. Mein FA hat mir ein Norethisteron-Prparat verschrieben, 1,0 mg. Das nehme ich seit 3 Tagen, je eine Tablette abends.
An der (wirklich nur sehr schwachen) Schmierblutung ndert sich aber nichts. Ist vielleicht die Dosis zu niedrig? Oder hat die Blutung evtl. andere Ursachen?
Ein Vaginalultraschall wurde erst vor 10 Tagen gemacht - allerdings nur, um eine Zyste am Eierstock zu beobachten.

Kann ich noch hoffen, dass die Blutung durch die Tabletten aufhrt? Traurig Frage

Vielen Dank im voraus fr eine Antwort!
siren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
siren
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 21.11.2008
Beitrge: 3
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 21.11.08, 15:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo nochmal,

ich glaube, meine Frage, ob die Blutung noch aufhren wird, hat sich erledigt... Habe gerade bemerkt, dass sich die Blutung verstrkt hat. Noch nicht mensartig, aber schon nah dran. Geschockt Ein leichtes Ziehen im Rcken und Unterleib habe ich auch schon den ganzen Tag....

Wenn das jetzt meine Menstruation ist, dann wrde das ins alte Muster passen (5 - 6 Tag Schmierblutungen, dann normale Mens). Nur, dass es insgesamt 10 Tag zu frh angefangen hat (am 16. ZT, statt wie sonst immer am 26. ZT).

Was hat das denn nun zu bedeuten? Geschockt Heute ist der 22. Zyklustag.....???

Achja - soll ich die Tabletten jetzt weiternehmen? Puh - jetzt bin ich total verwirrt.... Weinen

Siren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Gynkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.