Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Spastische Bronchitis
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Spastische Bronchitis

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Lungen- und Bronchialerkrankungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PIMPBOY
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.11.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 24.11.08, 16:53    Titel: Spastische Bronchitis Antworten mit Zitat

Hallo liebe Forenuser

Seit etwa 2-3 Wochen habe ich starken Husten (Reizhusten) mit Auswurf, meine Nase is verschnupft und ab und zu ganz verstopft. Beim Atmen hrt man manchmal ein Pfeifen und wenn ich tief einatmen will muss ich mich konzentrieren nicht gleich stark zu husten, dies ist aber nicht immer so meistens ist das erste tiefe einatmen antrengend, weitere tiefe Atemzge sind dann eigentlich normal. Ich fhle mich eigentlich nicht all zu schlap, war auch paar mal im Training und fhlte mich eigenltich ganz gut, manchmal lie ich es ausfallen als ich mich schlap fhlte.So, zu beginn der Erkrankung, also vor etwa 2 Wochen war ich beim Arzt, er sagte es wre eine virale Infektion der Atemwege. Gut ich habe nur Paracetamol verschrieben bekommen, Antibiotikum wollte er Gott sei dank nicht verschreiben da dies ja nur was bei Bakteriellen Erkrankungen bewirken wrde. Allerdings wurde es nicht sonderlich besser. Heute war ich wieder bei meinem Arzt. Diesmal war die Diagnose spastische Bronchitis. Nun verschrieb er mir ACC und etwas zum inhalieren und pltzlich doch noch Antibiotikum. Ich fragte ihn ob es nicht ohne gehen wrde und er sagte nein. Nun hab ich bissl im I-Net gesucht und eigentlich wird berall die Verwendung von Antibiotikum bei Bronchitis nicht empfohlen. Dieser Meinung bin ich eigentlich auch, da es sich ja im eine virale Infektion handelt, Antibiotikum wrde nur zum Einsatz kommen wenn eine Bakterielle Erkrankung hinzukommen wrde. Was meint ihr soll ich das Antib. wirklich nehmen? Ich mein wenn jetzt jemand sagt ja der Arzt wird es nicht ohne Grund verschriebne haben, dann wei doch jeder das in heutigen Zeiten Antib. einfach sofort bei fast allen rzten verschrieben wird, daher bin ich sehr skeptisch ber den Vorteil den ich davon haben soll, da die Nebenwirkungen, ber die ich gelesen habe, immens sein knnen.

Danke fr hilfreiche Antworten!

Mfg PB Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jaeckel
Administrator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 4711
Wohnort: Bad Nauheim

BeitragVerfasst am: 25.11.08, 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber PIMPBOY,

der bergang einer Bronchitis zu einer Pneumonie (Lungenentzndung) ist flieend.

So kann man sich das vorstellen: Die Viren schdigen zunchst das Gewebe. Danach vermehren sich Bakterien in dem geschdigten Gewebe. Gelblicher, weisslicher oder grnlicher Auswurf ist immer Hinweis auf eine bakterielle Infektion! Eine Lungenentzndung ist immer gefhrlich.
Zitat:

Was meint ihr soll ich das Antib. wirklich nehmen?


Unbedingt!
Alles Gute!
Ihr
Dr. med. Achim Jckel
Facharzt fr Innere Medizin
www.medizin-forum.de

Hat Ihnen die Antwort weiter geholfen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIMPBOY
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.11.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 25.11.08, 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

Okay danke fr die Antwort! Ich nehme es jetzt auch seit gestern. Ja ich hatte gelblich grnen Sputum, daher habe ich mich auf jeden fall fr das AB entschieden! Danke fr die Hilfe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Lungen- und Bronchialerkrankungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.