Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Schmerzen an Nachbarzhnen nach Weisheitszahn OP HILFE
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Schmerzen an Nachbarzhnen nach Weisheitszahn OP HILFE

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Zahnmedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schokohase
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 21.11.08, 12:40    Titel: Schmerzen an Nachbarzhnen nach Weisheitszahn OP HILFE Antworten mit Zitat



Hallo!

Bei meiner letzten Frage konnte mir wohl niemand helfen ich hoffe diesmal ist das anders.

Ich habe vor einer Woche eine Weisheitszahn OP hinter mich gebracht hatte natrlich

Schmerzen aber jetzt msste mal langsam besser werden, an einer Stelle in der Nhe

eines der gezogenen Weisheitszhne wurden auch Fllungen gemacht da dort leider

2 Zhne mit Karies befallen waren. die haben mir aber vorher gar nicht weh getan .

Fden wurden gestern gezogen.

jetzt habe ich an der Stelle immer noch das Gefhl das alles sehr empfindlich ist.. und das

allerschlimmste fr mich ist das dauernd ein Schmerz in einen der Zhne hinein schiesst

ganz kurz aber sehr heftig wie ein kleiner Blitzeinschlag ist dann wieder weg.Immer

wieder wie aus dem Nichts das ist sehr belastend da ich mich dann immer sehr

erschrecke und der Schmerz furchtbar ist. ab und zu tritt der Schmerz auch an anderen

Stellen auf aber selten.


Meine Frage lautet ist dieser Schmerz vielleicht vom Wundbereich ausgehend?

kann es sein das das noch gereizte Umfeld des entfernten Weisheitszahnes dafr

verantwortlich ist? oder kann es sein das einer der Zhne die gefllt wurden nicht

okay ist? und wenn es so ist kann ein Zahn sich einfach so wieder beruhigen?


Ich wre dankbar fr jede Meinung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jobohrer
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beitrge: 1761
Wohnort: Leverkusen

BeitragVerfasst am: 26.11.08, 07:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Schokohase, Sie schrieben

Bei meiner letzten Frage konnte mir wohl niemand helfen ich hoffe diesmal ist das anders.

Ich habe vor einer Woche eine Weisheitszahn OP hinter mich gebracht hatte natrlich

Schmerzen aber jetzt msste mal langsam besser werden, an einer Stelle in der Nhe

eines der gezogenen Weisheitszhne wurden auch Fllungen gemacht da dort leider

2 Zhne mit Karies befallen waren. die haben mir aber vorher gar nicht weh getan .

Fden wurden gestern gezogen.

jetzt habe ich an der Stelle immer noch das Gefhl das alles sehr empfindlich ist.. und das

allerschlimmste fr mich ist das dauernd ein Schmerz in einen der Zhne hinein schiesst

ganz kurz aber sehr heftig wie ein kleiner Blitzeinschlag
--- Sie beschreiben eine neurologische Erscheinung, die in die Richtung neuralgiformer Schmerzen geht.



ist dann wieder weg.Immer

wieder wie aus dem Nichts das ist sehr belastend da ich mich dann immer sehr

erschrecke und der Schmerz furchtbar ist
--- sehr hohe Schmerzstrke als Blitz ist mit einiger Wahrscheinlichkeit vom Trigeminus verursacht. Das passiert nach dem Entfernen von Weisheitszhnen gar nicht so selten und sollte im Laufe der nchsten 2 MOnate verschwinden.

. ab und zu tritt der Schmerz auch an anderen

Stellen auf aber selten.


Meine Frage lautet ist dieser Schmerz vielleicht vom Wundbereich ausgehend?
--- klares Nein

kann es sein das das noch gereizte Umfeld des entfernten Weisheitszahnes dafr

verantwortlich ist? oder kann es sein das einer der Zhne die gefllt wurden nicht

okay ist?
--- das ist die einzige andere einleuchtende Diagnose. Ich warne aber davor, im gegenwrtigen Zustand irgendeine zahnmedizinische Manahme zu veranlassen. <experimenteller Hinweis: aus Tierversuchen wei man, dass die Gabe von Thalidomid (Contergan) bis 5 nach der OP solche Erscheinungen unterdrcken kann. Wenn ich Sie wre, wrde ich das auf jeden Fall eine Woche probieren.

und wenn es so ist kann ein Zahn sich einfach so wieder beruhigen?


Viele Gre
_________________
Joachim Wagner
Zahnarzt
www.zahnfilm.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Zahnmedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.