Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Einmal so, einmal so
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Einmal so, einmal so

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Zahnmedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
1Tigerin2
Gast





BeitragVerfasst am: 22.11.08, 08:29    Titel: Einmal so, einmal so Antworten mit Zitat

Nach der Wurzelbehandlung vor 3 Wochen hnge ich immer noch in der Luft, mit exakt den gleichen Beschwerden wie vor der Wurezlbehandlung.

Der Spezialist fr WB wollte nicht nochmal rntgen, hat also nur das Bild vom Tag der Behandlung. Sagt man knne da noch gar nichts sehen.

Nun war ich bei einer anderen Kollegin die ein OPG BIld machte und der Zahn ist komplett berschattet und sieht nicht wirklich so toll aus.

Sie meint noch zuwarten, er sagt wieder aufmachen, die Fllung ist ja top , was nun.

Schmerzen werden vorallem nachts schlimmer, Zahn ist dann empfindlicher, Tags bin ich fast schmerzfrei, so war das aber schon im August.

Wie kann man denn die Entzndung unterm Zahn optimal erreichen und behandeln.
Ich bin echt ratlos und hoffe zwar jeden Tag es wrde besser werden, tut es aber nicht.

Ich scheine auch immer heftig auf die Splung zu reagieren, war schon beim ersten Mal so, damit riskiere ich vielleicht eine erneute schwere Entzndung unter dem Zahn?

Vielen Dank fr eine Antwort
Nach oben
jobohrer
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beitrge: 1761
Wohnort: Leverkusen

BeitragVerfasst am: 26.11.08, 07:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tigerin, Sie schrieben:

Nach der Wurzelbehandlung vor 3 Wochen hnge ich immer noch in der Luft, mit exakt den gleichen Beschwerden wie vor der Wurezlbehandlung.
--- daraus folgt, dass die Diagnose "Nerventzndung" des Zahns wohl nicht die richtige war.

Der Spezialist fr WB wollte nicht nochmal rntgen, hat also nur das Bild vom Tag der Behandlung. Sagt man knne da noch gar nichts sehen.
--- da hat der Mann recht. Rntgenbilder zeigen Vergangenes und zwar sehr Vergangenes. Vor 2 bis 3 Monaten ist keine nderung zu erwarten.

Nun war ich bei einer anderen Kollegin die ein OPG BIld machte und der Zahn ist komplett berschattet und sieht nicht wirklich so toll aus.
--- Wer OPGs macht und sich dann ber Wurzelbehandlungen auslt, den nehme ich, entschuldigen Sie bitte, nicht ernst.

Sie meint noch zuwarten, er sagt wieder aufmachen, die Fllung ist ja top , was nun.
--- mit dem Warten hat sie aber recht.

Schmerzen werden vorallem nachts schlimmer, Zahn ist dann empfindlicher, Tags bin ich fast schmerzfrei, so war das aber schon im August.
--- Das hrt sich nach falschem Zahn an.

Wie kann man denn die Entzndung unterm Zahn optimal erreichen und behandeln.
Ich bin echt ratlos und hoffe zwar jeden Tag es wrde besser werden, tut es aber nicht.
--- Lassen Sie bitte mal alle Zhne auf der betroffenen Seite genau auf Klteempfindlichkit, Klopf- und Beissempfindlichkeit testen. Oben und unten.

Ich scheine auch immer heftig auf die Splung zu reagieren, war schon beim ersten Mal so, damit riskiere ich vielleicht eine erneute schwere Entzndung unter dem Zahn?
---- das ist nicht gut zu interpretieren. Liegt am Material, an der Spltiefe, am Druck ...

Viele Gre
_________________
Joachim Wagner
Zahnarzt
www.zahnfilm.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
1Tigerin2
Gast





BeitragVerfasst am: 27.11.08, 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, der Zahn ist exakt der wo schmerzt....die Schmerzen kommen sicher von der Wurzelspitze da ist auch was im Rntgen zu sehen und die Nervenentzndung war da, kalt/ warm , druckempfindlich.....

Nur hatte es sich ja drastisch verschlimmert nach der Behandlung und der Zahn ist jetzt halbwegs ruhig nur nachts fngt der immer wieder an weh zu tun wie bld.

Alle anderen Zhne wurden getestet, die sind alle o.B. und okay, zum Glck Sehr glcklich

Kann ich wohl nur zuwarten und beten dass sich das an der Wurzelspitze allein zurckbildet oder?
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Zahnmedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.