Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Herzschrittmacher Impulse vermessen
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Herzschrittmacher Impulse vermessen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Medizintechnik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
aberant@gmx.de
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 18.05.05, 12:25    Titel: Herzschrittmacher Impulse vermessen Antworten mit Zitat

Hallo,
ich bin Elektrotechnik Student und schreibe gerade an meiner Diplomarbeit mit dem Thema Herzschrittmacher Erkennung in Langzeit EKG`s.

Einige Messungen an Patienten konnte ich bereits durchfhren.
Um jedoch verlssliche Aussagen ber die Form der Impulse an der Hautoberflche machen zu knnen wren mehr Messungen ntig und weitere Informationen zur exakten Form von Schrittmacherimpulsen. Wichtig hierbei wre der Ort der Elektroden, die eingestellten Amplituden und ob die Stimulation uni oder bipolar ist.
In der Literatur findet man darber keine bzw. nur sehr ungenaue Informationen.

Vielleicht liet das ja jemand der Zugang zu solchen Informationen hat.

Gre
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Medizintechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.