Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Patientensimulation Mobil - Live (16.07.2005)
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Patientensimulation Mobil - Live (16.07.2005)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Patientensimulation
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Erik Eichhorn
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 1343
Wohnort: Hansestadt Greifswald

BeitragVerfasst am: 15.07.05, 10:03    Titel: Patientensimulation Mobil - Live (16.07.2005) Antworten mit Zitat

Liebe Leser,

am 16.07.2005 kann in der Jgerkaserne Schneeberg das Patientensimulationssystem vom Patientensicherheits - und simulationzentrum Werdau live bestaunt werden.

Von 10.00 bis 20.00 Uhr finden in regelmigen Abstnden in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr kleine Simulationen in einem Bundeswehrfahrzeug statt.

Das Team aus Werdau und die Bundeswehr freuen sich ber Euren Besuch.
_________________
Erik Eichhorn
Lehrrettungsassistent
Rett-Med
DMF-Moderator im Forum Rettungsdienst und prklinische Notfallmedizin


Zuletzt bearbeitet von Erik Eichhorn am 27.04.07, 07:35, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
TSE
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 19.04.2005
Beitrge: 1
Wohnort: Hochdorf

BeitragVerfasst am: 17.07.05, 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Erik,

was macht Ihr denn bei der BW fr Simulation (Trauma, Inneres)?
wen bildet Ihr aus??
mit welchem Ziel?
Fragen, Fragen, Fragen....

Ich wrde mich freuen, du berichtest ein wenig mehr, oder gibst einen Link zu Berichten an.


Vielen Dank
Torsten
_________________
Grle ausm Lndle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Erik Eichhorn
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 1343
Wohnort: Hansestadt Greifswald

BeitragVerfasst am: 18.07.05, 08:36    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Torsten,

herzlichen Glhstrumpf als erster Interessierter in diesem Forum Smilie

Viele Infos zur Patientensimulation findest du in der Linkdatenbank des Deutschen Medizin Forums unter "Patientensimulation". Bei Google kann man nach "crisis" ressource management" suchen.

Bei der Patientensimulation werden als Team (rzte / mediz. Assistenzpersonal) usserst komplexe Szenarien dargestellt. Mit Hilfe des Simulators ist es mglich physiologische und pathopysiologische Ablufe unter einem enorm hohen Realittslevel darzustellen.
Insbesondere geht es aber um Teamtraining und Zwischenfallsmanagement hnlich dem Simulatortraining in Flugzeugen.
Die Szenarien werden dabei genaustens auf die jeweilige Zielgruppe adaptiert. Bei der Bundeswehr handelt es sich aich also berwiegend um Traumata. Desweiteren kommen Themen wie Airwaymanagment, schwierige Narkose etc. in Betracht.

Bilder einer Simulation, die einen Eindruck vom hohen Realittsgrad vermitteln gibt es hier.

Bei weiteren Fragen, gerne hier, per Mail, ggf. Telefonnummer per PN.

Mit freundlichen Gren,
_________________
Erik Eichhorn
Lehrrettungsassistent
Rett-Med
DMF-Moderator im Forum Rettungsdienst und prklinische Notfallmedizin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Patientensimulation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.