Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Leitungsaufgaben
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Leitungsaufgaben

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Praxismanagement
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Annette Koch
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 29.09.2004
Beitrge: 994
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 26.07.05, 18:44    Titel: Leitungsaufgaben Antworten mit Zitat

Ein Team zu fhren ist nicht immer leicht! Am schwierigsten wird es wenn das Team quertreibt! Fall: Eine stellvertr. SL vertritt fr 5 Wochen die Station,sie ist ehrgeizig, sehr kompetent, was wohl auch dem Team nicht schmeckt, ist gerade mal selbst 3 Monate auf Station. Das Team ist lockeren Fhrungsstil gewohnt, d. h. die Station luft fast von ganz alleine, Die exam. Pflegekrfte werden von den Pflegehelfern untergebuttert, da dies etliche Jahre ohne exam. lief. Pflegehelfer verweigern Aufgaben die die exam. erledigen drfen, trotz Gegenwehr keine nderung. Jetzt neuer Fhrungsstil, ein Plan wird fhr die einzelne Schicht entworfen, es wird zusammen entschieden wer was zu machen hat, doch der Plan geht nicht auf...........schwer, sehr schwer,...........alles ist im Hause bekannt, PDL wei wie schwierig es mit den Pflegehelfern ist..........man steht wohl alleine, es wird nichts unternommen? Weinen Was ist zu tun bevor man das Handtuch wirft, gibt es hier effiziente Vorschlge, wre sehr dankbar! Geschockt


Liebe Gre

corectly
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
U.H.
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 17.08.2005
Beitrge: 1
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17.08.05, 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr geehrte/r corectly,

ich bin neu im Forum und habe beim Durchlesen Ihren Beitrag gefunden. Da ich Fachmann auf diesem Gebiet bin, kenne ich genau diese Situation.
Man kann sie fast als typisch bezeichenen.
Bei bestem Willen des neuen Leiters wird jedoch oft der Respekt vor der bisher erbrachten Leistung vergessen. So fhlen sich die Betroffenen nicht gesehen und blockieren die mglicherweise guten Vorschlge. Wichtig ist, zu bedenken, dass der Leiter immer der Diener des Teams ist. Er ist dafr verantwortlich, dass es gut arbeiten kann. D.h., er muss auch die gegebenen Mglichkeiten und Zustnde beachten und respektieren.
Auch wird durch das beschriebne Verhalten der eigentliche Leiter des Teams missachtet und abqualifiziert. Deshalb wird er bei Abwesenheit durch loyale Mitarbeiter geschtzt. Fr den Neuen wre ein gemeinsames Miteinander anzustreben und im besten Falle im Sinn des wirklichen Leiters zu Handeln. Eine groe Herausforderung.

Mit freundlichen Gren Ulf Heimbach
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Annette Koch
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 29.09.2004
Beitrge: 994
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 18.08.05, 07:44    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr geehrter U.H.!

Ich bedanke mich erstmal fr ihre Antwort! Jetzt nach 5 Wochen Vertretung funktioniert das Miteinander zu 90%. Nun steht der Leiter dazwischen wie er der SSL erklrte und wei nicht wie er sich verhalten soll da er weder die eine noch die andere krnken mchte Geschockt Da die ueren Umstnde hierfr sehr kompliziert sind! Geschockt

Vielleicht sollte man hier positiv denken da sich ja 90% des Teams positiv verhalten??

zurck mit freundlichen Gren

corectly
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Praxismanagement Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.