Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Procalcitonin
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Procalcitonin

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Interdisziplinre Intensivmedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mario Hohenegger
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Beitrge: 121
Wohnort: Neustadt/Wstr.

BeitragVerfasst am: 08.08.05, 20:34    Titel: Procalcitonin Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen: Ich suche eine oder mehrere aktuelle Studien und/oder bersichtsarbeiten zum Thema "Procalcitonin als Sepsismarker". Kann mir da jemand einen Tipp geben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Joachim Wagener
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 864

BeitragVerfasst am: 08.08.05, 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Herr Hohenegger,

Tipp: gehen sie zu Google SCHOLAR und geben sie in die Suchmaske "Procalcitonin als Sepsismarker" ein.
Oder wenn sie angelschsische Literatur suchen: Critical Care hat eine gute Suchfunktion.

Viel Erfolg!
_________________
Joachim Wagener
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kristian
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.02.2005
Beitrge: 182

BeitragVerfasst am: 08.08.05, 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

kannst beim googlen auch die Abkrzung PCT verwenden. Medline !?!?!

MfG
Kristian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mario Hohenegger
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Beitrge: 121
Wohnort: Neustadt/Wstr.

BeitragVerfasst am: 08.08.05, 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank, das hat mir sehr geholfen.
Wrde mich ber einen Erfahrungsaustausch freuen. Wie wird der Wert ermittelt (Labor, Bedside)? Wie schnell ist er verfgbar? Welche Konsequenzen entstehen daraus?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gunnar Piltz
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 17.09.2004
Beitrge: 1766
Wohnort: Schleswig-Holstein

BeitragVerfasst am: 10.08.05, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Herr Hohenegger !!!

Zum Thema Sepsis gab es auf AnInt.de bereits eine Anfrage, in der ich eine kurze aber schne bersichtsarbeit zu Sepsismarkern verlinkt habe. Den Thread finden Sie hier.
Die Bestimmung des PCT-Spiegels wird bei uns im Labor durchgefhrt und dauert i.d.R. 24 Stunden. Die genaue Bestimmungszeit kann ich allerdings nicht benennen. Ein Bedside-Test fr PCT ist meines Wissens nach derzeitig noch nicht erhltlich - soll aber wohl demnchst (fr teuer Geld) auf dem Markt angeboten werden.

Herzliche Gre
_________________
Gunnar Piltz
DMF-Moderator
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jupp
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.10.2004
Beitrge: 31
Wohnort: Nahe Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 24.08.05, 10:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
wir arbeiten desfteren mit dem PCT-Wert, also zur Prfung, ob der von uns eingeschlagene Therapieweg der richtige ist.
Anfangs hatten wir einen Schnelltest, bedside, der allerdings nur eine grobe Quantifizierung zuliess. Dabei wurde Blut auf einen Teststreifen aufgetragen, und nach wenigen Min hatte man das Ergebnis. Je nach Verfrbungsgrad konnte man dann die Schwere der (bakteriellen) Sepsis ablesen.
Nachdem wir einigermaen gute Erfahrungen damit gemacht hatten, wird der Wert jetzt per Blutentnahme bei uns im Labor gemacht, Allerdings nur an 3 Tagen/Woche, weil das ganze wohl eher personal- und zeitintensiv frs Labor ist. Dafr haben wir das Ergebnis dann nach ein paar Stunden.
Gru Jupp
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Interdisziplinre Intensivmedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.