Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Weissheitzhne und Zungebndchen
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Weissheitzhne und Zungebndchen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast
Gast





BeitragVerfasst am: 29.10.04, 18:09    Titel: Weissheitzhne und Zungebndchen Antworten mit Zitat

Frage

Also hallo erst ma!

Ich werde montag operiert an mein Zungebndchen weil es sehr kurz ist!!Und das wird unter voll narkose gemahct!!Mit den Weissheitzhnen zusammen!!Knnen sie mir vll sagen was ich dann nach noch essen soll? Wiel nage ich kein Sport machen sollte und auch nehc rumlecken kanN??Wie lange belibt eigentlich so ungefhr der mundgeruch??und wird mein zungebndchen danach weh tuN?kannich danach noch reden??Ich habe ganz schn viel schiss vor der op, weil ich ja auch gar nicht wiess was da alles o gemahct wird?Iwssen disie das vielleicht?Ich hoffe es sind nicht zu viele fragen und ich werde die Antwort noch vor der op erhalten!
Schon einma vielen Dank in vorraus!!

mfg Heike (15)
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.