Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Sptberufen bzw. mein Traum vom Medizinstudium....
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Sptberufen bzw. mein Traum vom Medizinstudium....

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Studium, Aus- und Weiterbildung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nina68
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 15.03.05, 13:36    Titel: Sptberufen bzw. mein Traum vom Medizinstudium.... Antworten mit Zitat

Ich bin 36 Jahre alt und habe schon seit einigen Jahren den groen Traum Medizin zu studieren. Nach dem Abi habe ich eine Lehre zur Industriekauffrau gemacht und habe mich da mit den Jahren auch in eine gute Position hochgearbeitet. Seit einiger Zeit macht mir die Arbeit berhaupt keinen Spa mehr und ich denke immer hufiger an den alten Traum mit der Medizin.
Wie realistisch ist es das in dem Alter noch zu schaffen? Selbst wenn es mir gelingt mit meinem schlechten Abi einen Studienplatz zu ergattern (Wartesemester habe ich ja genug... Smilie ), wird man da in dem Alter berhaupt noch ernst genommen. Wie ist es mit den Professoren, denke die nicht eher, was will denn die hier? Wer hat da Erfahrungen gemacht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JediRitter
Interessierter


Anmeldungsdatum: 07.03.2005
Beitrge: 6
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 15.03.05, 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
wird man da in dem Alter berhaupt noch ernst genommen

Keine Sorge. Wir haben eine Kollegin, die mit 32 Jahren ihr Studium begonnen hat. Sie ist sogar lter als einige Jungprofessoren. Ich habe mir ber ihr Alter keine Gedanken gemacht, fand es sogar ganz faszinierend wie sie uns aus ihrem Leben erzhlt hat. An den Unis/FHs gibt es nicht nur junge Leute..

Zitat:
Wie ist es mit den Professoren, denke die nicht eher, was will denn die hier?
Das ist nicht ihr Problem. Wenn du regulr eingeschrieben bist, dann bist du auch eine richtige Studentin. Solange der Einsatz/Lernbereitschaft stimmt werden sie schon nichts sagen.

Zitat:
habe mich da mit den Jahren auch in eine gute Position hochgearbeitet

Das ist natrlich gut, musst aber bedenken, dass ein Medizinstudium mind. 6 Jahre dauert. In dieser Zeit siehst du keinen Cent mehr. Die Studiengebhren kommen auch schon bald.

Zitat:
die Arbeit berhaupt keinen Spa mehr und ich denke immer hufiger an den alten Traum mit der Medizin

Geschockt Klingt eher nach einer Bauchentscheidung. Sorry, wenn ich ein bichen skeptisch bin.

Zitat:
Studienplatz zu ergattern

Ab dem Wintersemester 2005/06 ndert sich die Zulassung. Am besten du schaust auf www.zvs.de

Gre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ASternberg
Interessierter


Anmeldungsdatum: 26.02.2005
Beitrge: 5
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 17.03.05, 23:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Nina den Wunsch kann ich sehr gut nachvollziehen! Es ist eine echte herausforderung mit Mitte 30 (mein Alter Winken) nochmal aus den Vollen zu schpfen und an der Uni eine Herausforderung zu meistern! Gibt aber eine interessantere Alternative, nein zwei. Das Studium ist verpflichtend, es dauert lange und ab einem gewissen Alter ist der Traum vom Facharzt resp. OA hinfllig. Wenn Du Dich ber die Alternativen informieren mchtest schreib mir doch kurz eine Mai . Whit frendly wishes +ASternberg
_________________
Nett & Quirlig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Studium, Aus- und Weiterbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.