Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Abszessausrumung bei Diabetes Typ 1 - Wundversorgung?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Abszessausrumung bei Diabetes Typ 1 - Wundversorgung?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Wundmanagement
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SusanneG
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beitrge: 1332
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 25.03.05, 17:32    Titel: Abszessausrumung bei Diabetes Typ 1 - Wundversorgung? Antworten mit Zitat

Hallo...

folgende Problemstellung:

17 jhriger Diabetiker, pubertr bedingt schlechte Compliance, HbA1C 9,2%

Seit Dez 2004 3. Abszess in der Sakralregion.

Jetzt Zustand nach Erffnung eines Perianalabszesses, die Wunde reicht vom oberen Gesansatz bis zum Anus, 4-5 cm tief.

Momentane Versorgung (stationr): austamponieren mit trockenen, sterilen Mullkompressen
Vorschlag fr Heimversorgung: 2x tglich duschen, tamponieren mit sterilen Mullkompressen.

Dieses Vorgehen war bei den 2 letzten Abszessen unbefriedigend. Es kam immer wieder, beim Ablsen der kompressen (selbst unter der Dusche) zu Nachblutungen/Schmerzen.

Meine Frage: Wre eine feuchte Wundversorgung in diesem Fall nicht besser?

Danke

Susanne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Wundmanagement Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.