Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Beatmungsparameter / Grenzwerte / Normen / Bedeutung
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Beatmungsparameter / Grenzwerte / Normen / Bedeutung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Interdisziplinre Intensivmedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pilarinio
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 06.05.2005
Beitrge: 2
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 07.06.05, 16:09    Titel: Beatmungsparameter / Grenzwerte / Normen / Bedeutung Antworten mit Zitat

Guten Tag ,

ich habe mich bei Ihnen allen vor ca. 4 Wochen vorgestellt und zwar gings drum , dass ich eine Hospitation in der Ansthesie mache , und je nach dem ob es mir gefllt und ob ich in die Abteilung passe , werde ich bleiben knnen oder nicht .


Es gefllt mir sehr auf dieser Funktionsabteilung , es sind sehr interessante , prgende und wichtige Eindrcke , die ich jetzt nach 1 Woche sammeln konnt .

Speziell gehts mir hier in diesem Thread drum , wie die Beatmungsparameter zu deuten sind , wie die Normwerte sind usw.
Vielleicht kann mir jemand einen Link oder hnl. empfehlen , damit ich hiermit meinen persnlichen Horizont erweitern kann .
( Ppeak,Pplat,Pmean,PEEP, etCo2,TidalVol.,Min.Volumen usw. in dieser Ansthesie Abteilung wir das Gert PhysioFlex von Drger verwendet . )

Mit freundlichen Gruss und Herzlichen Dank an alle .
Marius Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Winfried Gahbler
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 1640

BeitragVerfasst am: 07.06.05, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marius,

ich habe mit erlaubt Ihre Anfrage in diese Forum zu verschieben, da ich denke, dass Sie hier eher einen brauchbaren Hinweis finden.
MfG W.Gahbler
Forum fr Ansthesie
----------------------

aus der Gemeinschaftspraxis
E.Mertens/Dr.W.Gahbler/F.Becker
http://www.schmerzkreis.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joachim Wagener
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 864

BeitragVerfasst am: 07.06.05, 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marius,
Zitat:
(...)vielleicht kann mir jemand einen Link oder hnl. empfehlen , damit ich hiermit meinen persnlichen Horizont erweitern kann .
( Ppeak,Pplat,Pmean,PEEP, etCo2,TidalVol.,Min.Volumen usw. (...)

Hier empfiehlt sich ein Besuch beim entsprechenden Angebot der Drger-Homepage. ber DRGER erhlt man auch entsprechende Trainings- und Simulations-Software fr die betreffenden Beatmungsgerte fr das Training zuhause.

Einer der vielen guten Tipps zur Anschaffung:
Oczenski, Wolfgang:
Atmen-Atemhilfen: Atemphysiologie und Beatmungstechnik

Wolfgang Oczenski; Alois Werba; Harald Andel
4. Auflage
Blackwell Wissenschafts-Verlag 2000
ISBN 3-89412-444-X
Allgemeine Taschen-/Hand-/Lehrbcher zum Thema BEATMUNG IN DER ANSTHESIE etc findet man ber die entsprechenden Suchmaschinen; eine winzige Literaturauswahl zu diesem Themenbereich ist via E-Mail an sie unterwegs.

Viel Erfolg!
_________________
Joachim Wagener
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dani30
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 08.06.05, 17:22    Titel: Antworten mit Zitat

hallo!
habe mit Interesse gelesen,das esSoftware fr Beatmungsmaschinen gibt zum downloaden.Nur leider haben wir auf unsere Intensiiv Gerte von Siemens (Servo 300 und Servo I) bzw. Bennett. Gibt es dafr auch Software zum downloaden?
Danke.
Mfg Dani Sehr glcklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dirk_Becherer
Interessierter


Anmeldungsdatum: 27.03.2005
Beitrge: 10
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21.06.05, 01:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Dani,

wir haben im Haus viele Beamtnungsgerte von Marquet (vormals Siemens). Allerdings gibt es zu diesen keine Computersimulationen wie zu den Drgergerten. Aber eine Menge anderer ntzlicher Hilfen und Unterlagen. Einfach mal den fr euch zustndigen Vertreter ansprechen, die helfen immer und gerne weiter.

Gru
Dirk Becherer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Interdisziplinre Intensivmedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.