Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Harnverhalten
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Harnverhalten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Prostatitis
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Daya
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.03.2005
Beitrge: 980
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 09.08.05, 18:11    Titel: Harnverhalten Antworten mit Zitat

Mein Freund (65) kann ohne Ankndigung (also ohne Einschleichen) pltzlich nicht mehr Wasser lassen. Er war beim Urologen, der ihn katheterisiert und Sono und Rntgenaufnahmen gemacht hat. Auerdem hat er ihm Keciflox mit nach Hause gegeben und natrlich hat er einen Abstrich gemacht, dessen Ergebnis am Freitag da sein wird. Wenn sich die Sache bis morgen nicht bessert, soll er einen Dauerkatheter bekommen.
Was uns so unsicher macht, ist dieses urpltzliche Harnverhalten aus dem Nichts heraus. Wofr spricht das?`Wer hat hnliches erlebt?
Danke und Gru,
Daya
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Prostatitis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.