Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - K online, 5.-26. Oktober 2005, Messe Mnchen
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

K online, 5.-26. Oktober 2005, Messe Mnchen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Telemedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jaeckel
Administrator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 4711
Wohnort: Bad Nauheim

BeitragVerfasst am: 04.10.05, 16:01    Titel: K online, 5.-26. Oktober 2005, Messe Mnchen Antworten mit Zitat

*Einladung zur Teilnahme *

*10. Forum fr Information in Krankenhaus und Praxis *
*- K online -
5.-26. Oktober 2005, Messe Mnchen **
unter der Schirmherrschaft von Christa Stewens
Bayerische Staatsministerin fr Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen 10. Konline Forum Information und Kommunikation in Krankenhaus und Praxis

aktuelle Information unter http://www.BMIG.de
*
Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,

die SYSTEMS ffnet am 24. Oktober ihre Pforten. Sie ist die fhrende Herbstmesse fr Computer und ihre Anwendung und hat sich wiederum zum Ziel gesetzt, anwendungsnah zu sein.
Dies hat sich in der Vergangenheit durch Benutzerseminare, Fachseminare und Fachkongresse ausgedrckt. Ideelle Trger dieser SYSTEMS-Veranstaltung Konline ist die GMDS (Gesellschaft fr Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie), der BVMI (Berufsverband Medizinischer Informatiker) und das GSF-Forschungszentrum. Die Organisation der Veranstaltungen wurde durch das BMIG durchgefhrt. Die Veranstaltung wird vom EUROREC-Institut/Deutsches PROREC-Zentrum, HL7 Deutschland, dem Fraunhofer Institut fr Integrierte Schaltungen und dem Forum MedTech & Pharma untersttzt

Schwerpunkt dieses Jahr ist wieder die integrierte Versorgung mit dem US-Standard CCR (Continuity of Care Record) und der notwendigen Interoperabilitt als Basis einer Kommunikation. Die elektronische Gesundheitskarte (eGK) ist das Thema am Mittwoch. Neu ist das Thema CBT (Computer Based Training) auf der Konline. Es ist ein Anwendungsgebiet der Medizinischen Informatik, dem in der GMDS viel Aufmerksamkeit gewidmet wird.

Das Ziel der Konline ist die Beantwortung von relevanten Fragen zum Einsatz der Telematik in der Medizin Das bringt Ihnen die K online:


* Interessante Vortrge und Diskussionen mit Fachleuten
* Messebesuch zum Kennenlernen neuer Technologien etc.


Ich wrde mich freuen, Sie auf der Konline begren zu knnen und verbleibe mit den besten Wnschen
Ihr
Rolf Engelbrecht


*
P R O G R A M M *

*10. Forum fr Information in Krankenhaus und Praxis - K online -
25.-26. Oktober 2005, Messe Mnchen *

Durchgefhrt von

*GMDS* Deutsche Gesellschaft fr Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie,
Arbeitsgruppen "Karten im Gesundheitswesen" und "Standards fr Kommunikation und Interoperabilitt"
*BVMI* Berufsverband Medizinischer Informatiker PROREC-DE Deutsches Referenzzentrum fr die elektronische Krankengeschichte
*GSF* Forschungszentrum fr Umwelt und Gesundheit

Mit Untersttzung von
*HL7*-Benutzergruppe in Deutschland e.V.
*Forum MedTech & Pharma e.V.*

*Dienstag, 25. Oktober, Halle A1, Konferenzraum K12
*
*10-13 Uhr PROREC Seminar "eHealth: Effizienz und :Qualitt durch Kommunikation in der Versorgung" *
Leitung: PD Dr. Bernd Blobel, Prsident PROREC-DE, Fraunhofer IIS, Erlangen

*Semantische Interoperabilitt durch EHR-Standards, HL7 V3 und CDA - eine Basis fr die Gesundheitstelematik-Plattform *
PD Dr. Bernd Blobel (Vorsitzender HL7 eV), Fraunhofer IIS, Erlangen

*Q-REC: Quality labelling und Certification *
Dr. Rolf Engelbrecht (Vizeprsident EuroRec Institut und PROREC-DE), GSF, Mnchen Neuherberg

*Continuity of Care Record Entwicklungen in den USA*
C. Peter Waegemann (Chair ASTM International Committee E31), Medical Records Institute, Boston

*15 - 18 Uhr: Sicherheit fr Computeranwendungen im Krankenhaus *
gestaltet von der GMDS Arbeitsgruppe "Standards in Kommunikation und Interoperabilitt"
Leitung:: Dr. Rolf Engelbrecht, GSF Forschungszentrum, Mnchen Neuherberg

*Sicherheitswerkzeuge und -dienste in der Gesundheitstelematik *
PD Dr. Bernd Blobel, Fraunhofer IIS, Erlangen
Teletrust Biometrie - Update 2005
Prof. Dr. Helmut Reimer, Teletrust Deutschland e.V, Erfurt
*
Telematikverbund von Krankenhusern: Datensicherheit und Einpassung in die Telematikarchitektur *
Franz Hertl, T-COM Health Care, Leipzig

*Mittwoch, 26. Oktober *

*10-13 Uhr CBT - Learning und training, Content management und Multimedia *


*Medizin lernen in virtuellen Welten *
Prof. Dr. Herbert Matthies, Med. Hochschule Hannover

*CAMPUS (Computeruntersttzte Ausbildung in der Medizin durch plattformunabhngige Software): Konzept und Erfahrungen *
Prof. Martin Haag, Dr. Matthias Bauch, Uni Heidelberg/FH Heilbronn

*15-18 Uhr Die deutsche Gesundheitskarte eGK: Stand und beispielhafte Anwendungen*
gestaltet von der GMDS Arbeitsgruppe "Chipkarten im Gesundheitswesen"
Leitung: Dr. Gerhard Knorr, Min.-Dirigent im BStAS, Mnchen

*Die eGK - Versuch einer Bestandsaufnahme und Ausblick *
Dr. Rolf Engelbrecht, GSF Mnchen

*Pilotregionen - Spektrum der Anwendungen, *
Dr. med. Siegfried Jedamzik, Vorsitzender des Projektverbund der Modellregionen, Ingolstadt

*Elektronische Rezeptschreibung - Erfahrungen mit dem Health-Connector bei der GK-Schleswig-Holstein. *
Stefan Buschner, MaK DATA SYSTEM Kiel GmbH

*Erfahrungen aus internationalen Kartenprojekten und ihre Relevanz fr die eGK*
Dr. Elmar Fassbinder, Giesecke & Devrient, Mnchen

*Anmeldung *

*10. Forum fr Information in Krankenhaus und Praxis - K online -
25.-26. Oktober 2005, Messe Mnchen
unter der Schirmherrschaft von Christa Stewens
Bayerische Staatsministerin fr Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen
*
Anmeldung per Fax +49-89-3187-3008 oder eMail ue@BMIG.de



Hiermit melde ich mich fr die Konline 2005 an.
Der Teilnahmebetrag von 90-- Euro (75,-- Euro fr GMDS, BVMI Und DVMD-Mitglieder)
schliesst den Zugang zur SYSTEMS an beiden Tagen und die Teilnahme an den Veranstaltungen ein.

Ich berweise den Teilnahmebeitrag ( )

oder zahle whrend der Veranstaltung. ( )

*Name :

Firma / Institut Abteilung :

Strae :

Postleitzahl Ort :

Tel :

Fax:

E-mail: *

*Web:



Datum Unterschrift / Stempel *

--

+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+.+
Dr. Rolf Engelbrecht
Associated Professor USMF Chisinau

Telemedicine and Electronic Health Record
medis-Institute, GSF National Research Centre
Ingolstaedter Landstr. 1
D 85764 Neuherberg
Tel.: +49/(0)89 / 3187 4138
Fax : +49/(0)89 / 3187 3008
http://medis.gsf.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Telemedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.