Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Bin ich kolerisch oder was ist das?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Bin ich kolerisch oder was ist das?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychotherapie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wozza
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 02.11.2004
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 02.11.04, 20:02    Titel: Bin ich kolerisch oder was ist das? Antworten mit Zitat

Hallo an alle Forum User.

Ich wei nicht an wen ich mich wenden soll, mit meinem Problem. Habe schon viel im Netz gesucht aber nichts brauchbares gefunden und ich hoffe auch das ich hier im richtigen Unterforum bin. Also erstmal zu meinem Problem:

Schon mein ganzes Leben lang leide ich unter unkrontrollierten Angressionen, also so wrde ich das nennen. Es ist nmlich so: Wenn etwas nicht funktioniert was ich gerade mache, sei es einen Stuhl von IKEA zusammen baue oder die Splmaschine einrume, dann werde ich sofort aggressiv und ich kann es auch nicht zurckhalten und es muss dann einfach raus. In den meisten Fllen schmeise ich dann Dinge durch die Gegend oder haue unkontrolliert irgendwo dagegen bzw mich selber auf die Beine so das es schmerzt. Am extremsten ist es wenn ich beispielsweise am Computer ein Spiel spiele. Sollte ich dort mehrmals hintereinander verlieren regt mich das so auf, das ich anfange zu schreien und beinahe zu heulen. Dann kann es auch vorkommen das ich wieder mich selbst auf die Beine schlage (einzige stelle wo ich das mache) oder wieder gegenstnde durch die gegend schmeie. Gerade vorhin hatte ich wieder solch einen extremfall und das hat mir doch schon zu denken gegeben. Vor zwei Tagen habe ich auch auf die Tastatur so eingeschlagen das mehrere Tasten davonflogen. Ich mchte auch gar nicht weiter ausschweifen. Der Punkt ist, dass ich das nicht kontrollieren kann wenn ich erstmal in Rage bin es aber dann auch sobald ich mich abgeregt habe wieder abklingt und ich wieder so normal wie vorher bin. Es macht mir sorgen da ich Angst habe auch anwesenden etwas anzutun, sollte ich wieder so einen Wut-Anfall bekommen. Auerdem ist es schon ziemlich nervig dauernd so auszuticken.

Jetzt zu meiner Frage, oder besser Fragen: Kann mir jemand sagen was genau das ist, das ich immer so ausraste und was die Ursache dafr sein knnte? Und was man dagegen tun kann?

Auf Antworten wrde ich mich sehr freuen, danke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Svenja
Gast





BeitragVerfasst am: 06.11.04, 11:43    Titel: Lass dir helfen! Antworten mit Zitat

Hallo

Also in solchen Fllen,das du deine Aggressionen nicht mehr unter Kontrolle hast und dich deine Situation sehr belastet empfehle ich dir eine Verhaltenstherapie bei einem Psychologen!Dort lernst du wie du mit deiner Wut,Verzweiflung oder was du in solchen Stresssituationen erlebst umgehst,lernst verschiedene Techniken,die du dann anwenden kannst,und du lernst,was du im Alltag(Also nicht erst in den Momenten wo du aggressiv wirst) Stress,oder Wut abbauen kannst,damit es gar nicht erst soweit kommt!

Lass dir helfen!Am besten gehst du zu deinem Hausarzt und lsst dir eine berweisung fr den Psychologen geben!In jeder greren Stadt gibt es eine psychotherapeutische Beratungsstelle,die dir genau die Psychologen fr solche Probleme empfehlen und dir einen freien Therapieplatz vermitteln knnen!

Also packs an,denn offensichtlich belastet dich das sehr!Warte nicht zu lange!

Viel Erfolg!

Svenja
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: 09.11.04, 22:08    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, hab da auch schon drber nachgedacht aber meine Eltern zB sagen das is alles quatsch "ich soll mal nicht so oft vor dem PC hocken" die machen sich darber gar keine gedanken. Ich soll mich halt mal zusammenreisen oder sowas. Das andere problem wre dann ich habe kein geld fr eine behandlung
Nach oben
Svenja
Gast





BeitragVerfasst am: 11.11.04, 14:22    Titel: Behandlung kostet nichts Antworten mit Zitat

Hallo,

also ber die Bezahlung deiner Therapie brauchst du keine Gedanken machen!Die bernimmt die Krankenkasse!

Das einzige(wenn du ber 18 bist)was du zahlen mut ist die Praxisgebhr von 10Euro beim Hausarzt!

Also das ist wirklich kein Grund die Behandlung nicht zu beginnen!

Du mut deinen Eltern das ja auch nicht unbedingt erzhlen wenn du zu einem Therapeuten gehen,wenn du das nicht erzhlen mchtest!

Also trau dich!

Viel Erfolg!

Svenja
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: 11.11.04, 17:03    Titel: Antworten mit Zitat

Falls Du viel vor dem PC sitzt und Dich nicht sonderlich viel bewegst und keinen Sport treibst, dann solltest Du das ndern. Sport und Bewegung bauen Aggressionen ab.
Das wird auch ein Psychotherapeut raten.
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: 11.11.04, 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fr eure Ratschlge ich werde mal darber nachdenken
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychotherapie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.