Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Panick-Attacken: Fluoxetin und Zeldox
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Panick-Attacken: Fluoxetin und Zeldox

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychotherapie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
steff
Gast





BeitragVerfasst am: 04.11.04, 21:22    Titel: Panick-Attacken: Fluoxetin und Zeldox Antworten mit Zitat

Hallo!
Seit etwas ber einem Jahr leide ich an Panick-Attacken. Bekam erst Fluoxetin verschrieben von meinem Neurologen. Habe nun beschlossen eine Psychotherapie zu machen da es zwar besser geworden ist, aber in manchen Situationen trotzdem noch Attacken auftreten. Mein Psychotherapeuth hat mir nun zustzlich Zeldox verschrieben.
Nun meine Fragen:
Hat jemand Erfahrung mit diesem Medikament? Ist die Mischung Fluoxetin/ Zeldox ratsam? Macht dieses Medikament abhngig?

Mit Fluoxetin habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Nur bin ich jetzt etwas verunsichert wegen Zeldox. Ich wrde mich sehr freuen wenn mir jemand seine Erfahrungen bezglich dieses Medikaments schreiben wrde.

Danke und Liebe Gre
Steff
Nach oben
Tita
Gast





BeitragVerfasst am: 05.11.04, 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Steff,

ich an deiner Stelle wrde nichts nehmen, wo ich bei den Risiken und Nebenwirkungen das Wort "Sptdyskinesien" oder "Akathesie" finde.

Zeldox ist ein Neuroleptikum. Laut Lehrmeinung machen diese Substanzen nicht abhngig. Was will das aber heissen, wir schreiben das Jahr 19.. und laut Lehrmeinung ist Heroin ein hervorragendes Hustenmittel fr Kinder. Ich habe einen Neuroleptika-Entzug begleitet. Wenn du richtige Angstzustnde und Panikattacken erleben willst, nimm' Zeldox oder ein anderes Neuroleptikum ber mehrere Jahre und setz' dann ab ...

Tita
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychotherapie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.