Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Frage eines Schlers
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Frage eines Schlers

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Transplantation
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mermel
Interessierter


Anmeldungsdatum: 06.11.2005
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 03.12.05, 15:24    Titel: Frage eines Schlers Antworten mit Zitat

Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier im richtigen Thread um meine Frage zu stellen.

Ich werde nach den Weihnachtsferien ein Referat in Biologie halten. Da diese Note in mein Abitur eingehen wird ( bin jetzt 12. Klasse ) ist es mir sehr wichtig, dass es gut wird.


Das Thema fr mein Referat ist: Organspende und transplantation. Technik, Gewebsanitgene, Abstoungsreaktionen, ethische und rechtliche Gesichtspunkte.
Das die kein offizillies Thema ist, steht auch kaum etwas in meinem Biologie Schulbuch.

Wenn man Herzklappen erstetzt, kann man alle 4 Klappen transplantieren?

Die Mitralklappe, Aortenklappe, Tricuspidalklappe oder die Pulmonalklappe. Kann man alle dieser 4 Klappen transplantieren?
Was wren mgliche Spender? Tiere, lebende oder verstorbene Menschen? Gibt es einen unterschied zwischen verplfanzten Menschen- und Schweineherzklappen?
Kann es auch bei Klappenoperationen zu Abstoungen kommen? Wenn ja wie oft passiert sowas, doch weniger oft als wenn man ein anderes Organ verpflanzt.

Am Ende meines Referates habe ich noch vor ein Schweinherz zu sezieren um meinen Zuhrern die Klappen zu zeigen. Da lass ich mir dann aber von meine Onkel helfen, der ist zwar Orthopde, aber vielleicht kann er sowas ja trotzdem noch.

War es nicht so das man erst nach etwa 5 Jahren den Namen des Spenders erfahren darf, von dem man das Organ bekommen hat.
Also ihr wrdet mir wirklich helfen, wenn ihr meine Fragen beantworten knntet.
Vielleicht findet ihr ja noch etwas was mir weiterhelfen knnte.
Vielen Dank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bubbi
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 19.11.2005
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 03.12.05, 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, ist jetzt nicht bse gemeint, aber hast du schon einmal ein bischen "gegoogelt".

Zu diesem Thema gibt es Massen an Informationen.

MfG
bubbi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Transplantation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.