Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Nur bei hufiger Anwendung hilft Physiotherapie
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Nur bei hufiger Anwendung hilft Physiotherapie

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
FitFan
Interessierter


Anmeldungsdatum: 15.10.2005
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 15.01.06, 08:14    Titel: Nur bei hufiger Anwendung hilft Physiotherapie Antworten mit Zitat

Dises Aussage ist definitiv falsch! Wenn im Rahmen einer adquaten Untersuchung die primre Ursache gefunden wird - dazu ist eigentlich nur der Physiotherapeut, bzw. die Physiotherapeutin in Zusammenarbeit mit dem Arzt in der Lage weil dem Arzt alleine dazu die notwendige Zeit fehlt, dann knnen mit 4-6 Behandlungen durchaus die bestehenen Problematiken beseitigt werden. Die medizinische Aparateuntersuchung und bildgebenden Darstellungen werden in den nchsten 10 Jahren nicht mehr zu finanzieren sein, insofern sollten die rzte verstrkt mit Physiotherapeuten zusammenarbeiten um die entstehenden Kosten mglichst gering zu halten - und das funktioniert hier bei uns Bestens!!!! Schlielich werden wir uns vor der Preisoffensive des europischen Auslands nicht weiter verschlieen knnen und dann siehts echt finster aus......
Prophylaktisch wird alle 4-6 Wochen eine alternative Behandlungsmethodik hinzugefgt und in unserer Praxis haben sich auf Grund der sehr guten Zusammenarbeit mit den hier niedergelassenen rzten die chronisch schmerzhaften Patienten in solchem Ausma reduziert, wie ich es auch nicht fr mglich gehalten habe Winken - gut gell ???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.