Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - HILFE! Kann das Prostatitis sein? Was kann ich tun????
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

HILFE! Kann das Prostatitis sein? Was kann ich tun????

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Prostatitis
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
panik
Interessierter


Anmeldungsdatum: 31.03.2005
Beitrge: 9

BeitragVerfasst am: 18.01.06, 09:32    Titel: HILFE! Kann das Prostatitis sein? Was kann ich tun???? Antworten mit Zitat

Hallo Leute!

Bin ber Umwege auf dieses Forum gestoen und bin dankbar, es gefunden zu haben.

Bitte, bitte helft mir und sagt mir was ich tun soll.

Die Geschichte ist die:

Vor ca. 25 Jahren (ich bin jetzt 42) hatte mal ein Urologe bei mir Prostatitis diagnostiziert, nachdem ich ein Brenne versprt hatte und gelben Samen ejaculierte. Ich bekam damals Antibiotika ... und Tschsss.

Nun war es vor ca einem Monat so, dass ich in der rechten Leiste und in der Lendenwirbelsule starke Schmerzen bekam. Ich dachte, das kommt vom Rcken und ging zur Physiotherapeutin und machte Sport und Rckengymnastik.

Doch statt besser zu werden wurde es schlechter. Es kam ein stechenden Gefhl in der Schambeingegend dazu, hin und wieder stechen in der Penisspitze und ein Schmerz in der rechten Leiste, der bis zum Hoden runter zieht. Und, und das erschreckte mich am meisten: ein roter Blutflecken in meinem Sperma.

Ich wartete noch ab aber am drittnchsten Tag wurden die Schmerzen im rechten Hoden so arg, dass ich ins Krankenhaus ging. Dort kam Entwarnung: Kein Nierenstein, Blase entlehrt - "es kommt vom Kreuz!" --- und Tschssss

Aber die Schmerzen wurde nicht besser ich ging dann noch zu meinem Urologen, der machte Ultrachall, verma die prostata ... angeblich alles i Ordnung ... und Tschsss

Aber, bitte, das kann es doch nicht sein, oder???? Ich habe Schmerzen und folgende Beschwerden:

- Schmerzen in der Lendenwirbelsule (besonders rechts)
- dumpfe Schmerzen in der rechten Leiste, die bis zum Hoden ziehen
- !!! mein Urin schumt wie bld (obwohl lt. Untersuchuing keine Proteine drin sind)
- manchmal ist mein Urin trb
- !!! mein Sperma ist geleeartig und klumpig
- !!! jetzt ist es auch noch gelblich und klumpig/geleeartig geworden
- mir geht es insgesamt nicht gut
- ich habe Muskelschmerzen in den Beinen
- Kopfschmerzen
- Genickschmerzen
- bin depressiv verstimmt
- habe Angsgefhle
- Konzentrationsstrungen
- Brummschdel

Wer kannn mir denn bitte helfen, wenn mir nichtmal der Arzt / das Krankenhaus helfen kann??? So kanns ja nicht weitergehen!

Soll ich meine Frau bitten eine Prostata-Drainage bei mir zu machen? Hilft das gegen die Beschwerden oder kann das eher nur noch mehr schaden?

Fr Rat und jede Hilfe bin ich mehr als nur Dankbar!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Prostatitis Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.