Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Trotz Therapie stndig Schmerzen!
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Trotz Therapie stndig Schmerzen!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
iveliana
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 12.12.2004
Beitrge: 42
Wohnort: Obersterreich

BeitragVerfasst am: 22.01.06, 18:30    Titel: Trotz Therapie stndig Schmerzen! Antworten mit Zitat

Hallo Frau Seelnder!
Hallo alle Anderen!

Bruchte mal Eure Hilfe Bitte!!
Also kurz zu mir ich bin 28 Jahre und leide an Persnlichkeitsstrung, durch meine Krankheit bin ich fast immer angespannt wodurch es zu Schmerzen im Nacken, Schulter und auch Lendenbereich kommt zeitweise auch noch in den Beinen und leider auch im Kopf da ich Zhneknirsche, mache auch Entspannungsbungen soweit es geht.

Bin beruflich viel auf den Beinen Da ich Postzustellerin bin und das mit dem Rad. Ich habe keinerlei sichtbaren Schden auf Rntgenbildern.
Gehe in Psychotherapie seit Jahren und auch bekomme ich einmal die Woche eine Massage, Rotlichttherapie und noch KG bzw. cranio sacral Therapie.
Leider kann ich nicht sagen was diese Schmerzen verursacht wei nur das mich mein Therapeut jede Woche wieder von neu Therapieren mu weil nichts zusammenstimmt.
Wenn ich eine bung frs Becken machen soll damit eine Seite mehr gestrkt wird tuts mir whrend der bung schon wo anders so weh das ich gar nicht mit der bung fortfahren darf/kann.
Was ich noch wei das er das Zwerchfell dehnt was sehr schmerzhaft ist fr mich.
Es dauert noch der Therapie zwei drei Tage da geht es mir ganz gut /schmerzfrei, dann dafr wieder jeden Tag.
Knnen Sie mir vielleicht irgendeinen Rat geben was ich noch machen kann?
Natrlich bin ich ber jeden Rat froh gibt ja viele die hnliche Probleme haben.
Besten Dank im Voraus Iveliana
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johanna Seelnder
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 648

BeitragVerfasst am: 29.01.06, 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Ihre Frage ist hier im Internet nicht zu beantworten. Sind Sie, neben der Psychotherapie und Physiotherapie auch in einer Schmerzbehandlung?
Das wre vielleicht eine Idee, die ich htte.
Viele Gre
Johanna Seelnder B.A.
Physiotherapeutin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.