Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Heilfasten - Erfahrungsaustausch
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Heilfasten - Erfahrungsaustausch
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Alternative Heilmethoden
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 13.04.06, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Herr oder Frau oder was auch immer Dr. Becher,

man sieht immer wieder Beispiele die Zeigen das Fasten nicht gesund sein kann.
Es gibt bestimmte Ausreichend Artikel die sagen das Fasten gesund ist, aber es gibt auch Artikel die sagen das Krebs und HIV mit irgendwelchen Gesngen heilbar ist.

Wenn Fasten so gesund ist, wie kann es dann sein das soviele Menschen beim Fasten sterben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
I-user
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beitrge: 1985
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 13.04.06, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

Auch diejenigen, die fr Fasten sind, betonen, dass es nicht einfach und nicht in jeder Situation passend ist. Siehe meinen letzten Beitrag auf Seite 2
_________________
Im Schlechten Gutes finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bbecher
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.09.2004
Beitrge: 144
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 14.04.06, 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

Na Marcus,

wieder einmal so dahin behauptete uerungen.
Wer ist "man", der immer wieder sieht, dass Fasten nicht gesund ist?
Wie viele Tote sind es denn jedes Jahr (wahrscheinlich hauptschlich in der Fastensaison), die durch Fasten zu beklagen sind? Kann es sein, dass Sie das Hungerelend in Afrika mit Heilfasten verwechseln?

Hallo SusanneG,
genau, wer richtig fastet, wie Sie mit einer guten Vorbereitung durch Entlastungstage und vor allem vernnftig eingehaltenen Aufbautagen, der kann von einer Fastenkur von 5-7 Tagen wirklich profitieren. Gestorben ist dabei, so weit mir bekannt, noch niemand.
Das Fasten schrft meist auch die Sinne fr eine vernnftige Ernhrungsweise NACH dem Fasten, so dass man oft auch langfristig davon profitiert. Im brigen ist das Heilfasten eine anerkannte Heilmethode, die von speziellen rzten und auch in Spezialkliniken betreut wird. Hier wird es sogar erfolgreich gegen Bluthochdruck, Gelenkerkrankungen, Migrne u.v.a. eingesetzt.

Und genau, I-user, es gibt auch Kontraindikationen beim Fasten und whrend des Fastens knnen Krisen auftreten. Daher gilt es, dass man einiges darber wissen muss, um beim Fasten alles richtig zu machen.

Konkrete Fragen zum Fasten beantworte ich hier nach wie vor gerne.

Beste Gre
Dr. Becher
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 19.04.06, 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

bbecher hat folgendes geschrieben::
wieder einmal so dahin behauptete uerungen.
Wer ist "man", der immer wieder sieht, dass Fasten nicht gesund ist?
Wie viele Tote sind es denn jedes Jahr (wahrscheinlich hauptschlich in der Fastensaison), die durch Fasten zu beklagen sind? Kann es sein, dass Sie das Hungerelend in Afrika mit Heilfasten verwechseln?


Also wenn ich nichts esse dann ist es heilfasten, wenn in Afrika jemand nichts it dann ist es Hungerelend.
Wo ist da der Unterschied?

Ach vielleicht solltest du mal schauen was da so bei den Amis abgeht wenn 300 Pfund lebendgewicht anfngt zu Fasten. Da sind schon ein paar ber die Wupper gegangen weil der Kreislauf nach kurzer Zeit zusammen geklappt war. Oder ist das nun wieder Hungerelend?

Und Mdelchen ein Na Marcus ist ja wohl deplaziert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kasina
Interessierter


Anmeldungsdatum: 02.05.2006
Beitrge: 9

BeitragVerfasst am: 02.05.06, 08:19    Titel: Antworten mit Zitat

Marcus, warum steigerst du dich eigentlich so rein und machst das Fasten so schlecht? Es gibt eben Menschen, denen tut es gut, dann sollen sie es doch machen, warum nicht?

Und dann gibt's eben andere, fr die es halt nicht das Richtige ist.

Ich denke schon, dass es dem Krper helfen kann, mit chronischen Krankheiten etc. fertig zu werden, wenn er nicht stndig mit Essen verdauen beschftigt ist. Und das ganze hat auch was mit der inneren Einstellung zu tun.

Aber das hier so vehement abzulehnen und dann auch noch auf Kindergarten-Niveau halte ich fr unangebracht...

Leben und leben lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
I-user
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beitrge: 1985
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 02.05.06, 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

Marcus hat folgendes geschrieben::
Also wenn ich nichts esse dann ist es heilfasten, wenn in Afrika jemand nichts it dann ist es Hungerelend.
Wo ist da der Unterschied?
Wenn du meinst, da wre kein Unterschied, hast du natrlich Recht, wenn du und jemand in Afrika alles vor, whrend und nach dem Fasten ordentlich unter rztlicher Kontrolle macht
_________________
Im Schlechten Gutes finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 03.05.06, 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

So ich habe nun mal selber Heilfasten gemacht und dabei vor, wrend und danach einen Sporttest gemacht.
Auch habe ich Sport gemacht der eigendlich normal sein sollte.

Beim Mountainbiken konnte ich nicht mehr mithalten und bei dem Sporttest bin ich schlechter geworden.

Bei der TaeBo Stunde wre ich fast umgekippt und man wollte schon den Notarzt rufen.

Ausdauersport und Heilfasten passen nicht zusammen.
Sport allgemein und Heilfasten passen nicht zusammen.
Heilfasten pat mit garnichts zusammen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 22.05.06, 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ein kleines Update von meinem Bekannten der Heilfasten und Sport gemacht hat.

Er darf zurzeit keinen Sport mehr machen, da er extreme Knieschmerzen hat.
Scheint das die Gelenke extrem in mitleidenschaft gezogen wurden.
Er und der Arzt hoffen aber das es sich wieder bessert.

Naja das zum Thema Heilfasten.

Falls er irgendwann wieder Radfahren kann werde ich es hier bekannt geben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 22.05.06, 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

Philoktet hat folgendes geschrieben::
In ihren letzten drei Stzen knnen sie auch problemlos "Heilfasten" durch "Antibiotika" ersetzen.

Hat genausoviel Aussagekraft.


Nun ihre Aussage ist gradezu falsch.
Knnen sie nur noch mit solchen flachen Aussagen daherkommen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
I-user
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beitrge: 1985
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 22.05.06, 22:28    Titel: Antworten mit Zitat

Forum ist kein geeigneter Platz, um etwas zu beweisen. Dazu ein Beispiel:
Im Januar-Februar war mein Fahrrad kaputt und ich musste oft zwischendurch 1-2 km laufen, um mich in Form zu halten, ca. bis 15 km pro Woche, also nicht viel. Seit Ende Februar habe ich Probleme mit Knien und manchmal irgendwo in Schienbeinen, so dass ich Belastungen vermeide und diesbezglich einen Orthopeden aufsuchen werde.
Kann man deswegen behaupten, Laufen sei schdlich?
_________________
Im Schlechten Gutes finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SusanneG
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beitrge: 1332
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 23.05.06, 07:31    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="Marcus"]
Ausdauersport und Heilfasten passen nicht zusammen.
Sport allgemein und Heilfasten passen nicht zusammen.
Heilfasten pat mit garnichts zusammen.[/quote]

Ist das vielleicht auch personenbezogen?

Ich konnte whrend meiner Fastentage mein Walking-Pensum (3x7km) plus mein normales Arbeitspensum (40h) problemlos bewltigen.

Krperliche Fitness und ihre nderung whrend Fastentagen lsst sich wohl nicht verallgemeinern.

Susanne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 29.06.06, 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

SusanneG hat folgendes geschrieben::

Ist das vielleicht auch personenbezogen?

Ich konnte whrend meiner Fastentage mein Walking-Pensum (3x7km) plus mein normales Arbeitspensum (40h) problemlos bewltigen.

Krperliche Fitness und ihre nderung whrend Fastentagen lsst sich wohl nicht verallgemeinern.

Susanne


Susanne 7 km Walking gehrt fr die meisten Leute nicht mal annhernd zum Ausdauersport.
Wenn du 7 km Waldlauf mit Gepck gesagt httest, dann ok aber naja jedem das seine.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SusanneG
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beitrge: 1332
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 29.06.06, 17:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Marcus,

war jetzt in einer Reha, da wurde mir von den rzten besttigt, dass 3x die Woche 7km Walken schon etwas auergewhnliches heutzutage ist. Und das neben einer 45h-Stunden (Haupt- plus Nebenjob) Arbeitswoche

Bin ja nicht bei der Bundeswehr, sondern schon im Oma-Alter Smilie

Susanne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 03.07.06, 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Beaknnter von mir ist so um die 60 und fhrt jeden Tag drei bis vier Stunden Mountainbike. Und zwar in der Halbwste.

Das nenne ich auergewhnlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
I-user
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beitrge: 1985
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 03.07.06, 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

SusanneG hat folgendes geschrieben::
Ist das vielleicht auch personenbezogen?
Ja, sicher! Was fr viele (auch junge mnnliche) Leute sportlich auergewhnlich ist, ist fr Marcus und seinen Bekannten wenig. Aber im Rahmen allgemeiner Fitness muss man nicht wie ein Profisportler sein.

Und noch:
Ralf Tillenburg hat folgendes geschrieben::
Nach dieser Vorrede werden Sie erkennen, dass ich keinen Sinn darin sehe, den Darm zu reinigen. Gewiss, es gibt zum Beispiel Heilfasten, welches zur Entlastung des Darmes oft mit einem Einlauf beginnt. Heilfasten soll einen positiven Effekt auf den Krper (und die Seele) haben, ich habe da auch keine Zweifel, aber die Wirkung drfte eher auf das Ausschwemmen von Giften als auf die Darmreinigung zurck zu fhren sein.

_________________
Im Schlechten Gutes finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Alternative Heilmethoden Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.