Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Basale Stimulation in Bezug zu Vernderungen des Krpergefh
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Basale Stimulation in Bezug zu Vernderungen des Krpergefh

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Basale Stimulation
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Juli Sander
Gast





BeitragVerfasst am: 17.11.04, 20:06    Titel: Basale Stimulation in Bezug zu Vernderungen des Krpergefh Antworten mit Zitat

Guten Tag,
Ich arbeite mit Schdelhirnverletzten, berwiegend apallisches Syndrom. Ich wende basale Stimulation tglich an, und bin berzeugt von den Mglichkeiten. Zur Zeit schreibe ich im Rahmen meiner Ausbildung an einer Facharbeit zum oben genannten Thema und mir fehlt noch anwendbares Material. Das Buch von Herrn Nydal habe ich bereits gelesen. Es hat mit bereits sehr viel wichtige Informationen bieten knnen.
Ich wrde mich ber Antwort freuen
Juli Sander
Nach oben
Nicole R.
Gast





BeitragVerfasst am: 18.11.04, 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Juli,

was verstehst du unter anwedbares Material.

Gru Nicole
Nach oben
Brbel 49
Interessierter


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beitrge: 10
Wohnort: Rheine

BeitragVerfasst am: 05.06.05, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

hallo zusammen,
ich bin hier neu und auch noch PC Anfnger .Mein Name ist Brbel, arbeite in einem Altenpflegeheim und mache gerade eine Weiterbildung zur basalen Stimulation mit.
Nun mchte ich gerne meine Erfahrungen an meine Kollegen in Form von praktischen bungen weitergeben.
Habt Ihr Erfahrung damit????
Wo finde ich praktische bungen im Netz??
Bin sehr dankbar fr jede Info.
Wie kann ich meine Kollegen motivieren?????? Weinen
_________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. ( A. Einstein )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Peter Estner
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.10.2004
Beitrge: 208
Wohnort: 82418 Murnau

BeitragVerfasst am: 06.06.05, 17:30    Titel: Basale Stimulation in Bezug zu Vernderungen des Krpergefh Antworten mit Zitat

Liebe Brbel,
schn das Sie sich auch als Neuling in das Forum wagen, damit hoffe ich doch sehr, dass Sie Kolleginnen und Kollegen damit motiviert haben, sich ebenfalls im Forum zu beteiligen.

Jemand anderen motivieren, geht nicht, habe ich vor kurzen auf einer Fachtagung gehrt, jemanden berreden oder anregen oder zu etwas zwingen, aber motivieren kann jeder sich nur selber. - So bleibt uns in der Basalen Stimulation nur, die anderen dadurch zu motivieren, indem wir das Konzept vorleben, selber anwenden und andere, die Interesse haben, einzuladen, sich das Konzept anzuschauen. Erfahrungen auszutauschen.
Wenn mehr daraus entstehen soll, muss es geplant auf einer Station eingefhrt werden, hierzu brauchen Sie Vorgesetzte, Kolleginnen und Kollegen, die Sie dabei untersttzen.

Welche Weiterbildung machen Sie in der Basalen Stimulation, wenn ich Sie das fragen darf?
Sie finden eine kleine Auswahl von bungen in dem Beitrag von P. Nydahl; Lernerfahrungen unter der Rubrik basale-stimulation.de - Umsetzung oder in der Literatur, z.B. Basale Stimulation die Grundlagen, von Chr. Bienstein, 2003
viele Gre
Peter Estner Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brbel 49
Interessierter


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beitrge: 10
Wohnort: Rheine

BeitragVerfasst am: 08.06.05, 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Peter,

vielen Dank fr Deine Antwort. Ich nehme an einer gerontopsychiatrischen weiterbildung teil,
die unter Anderem auch basale Stimulation beinhaltet.
Bei uns im Hause findet in dieser Richtung leider nichts statt, am 17.06.05 habe ich meine Kollegen eingeladen, eigene Erfahrungen mit basaler Stimulation zu machen, weil ich glaube, dass das, was wir selber erleben und spren besser verstanden und weiter gegeben werden kann. 4 praktische bungen habe ich, htte aber gerne mehr Auswahl.
Also Peter, drck mir die Daumen, dass ihre eigenen Erfahrungen sie motivieren, sie weiterzu geben.

Brbel
_________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. ( A. Einstein )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Peter Estner
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.10.2004
Beitrge: 208
Wohnort: 82418 Murnau

BeitragVerfasst am: 08.06.05, 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Brbel,
... da halte ich Dir auf jeden Fall die Daumen, weil bei der ersten Fortbildung ist jeder aufgeregt, aber ich spre schon Deine hohe Motivation und die wird auf die Teilnehmer/Innen bertragen, das ist das eine und das zweite ist, am Anfang sollen die Teilnehmer/Innen nicht berfordert werden. Zu mir hat mein Unterrichtspfleger immer gesagt, weniger ist mehr.
Gnstig ist ein Thema, bzw. eine Art berbegriff zu whlen. Vielleicht somatische Stimulation, so wren dafr schon einige Mglichkeiten offen, oder was Dir unter den Ngel brennt, was Du glaubst, sollten die TeilnehmerInnen unbedingt mitnehmen, vielleicht auch schon anwenden knnen. Als Beispiel fllt mir die Initialberhrung ein, (klein aber oho) oder hnliches. Ich habe damals den Fehler gemacht, das ich viel zu viel Beispiele hatte und am Ende haben mich die TeilnehmerInnen nicht mehr verstanden. Heute suche ich mir einen relevanten Schwerpunk aus, etwas Theorie, etwas praktisches zum ben und den grten Anteil hat der Erfahrungsaustausch, ... wie geht Ihr damit um, womit habt Ihr Probleme ? usw. Nun wnsche ich Dir alles Gute, es wird bestimmt ein gelungener Auftritt, davon bin ich berzeugt und ich bewundere Deinen Mut, denn aller Anfang ist schwer und Du hast ihn gemacht. Viel Glck
Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brbel 49
Interessierter


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beitrge: 10
Wohnort: Rheine

BeitragVerfasst am: 13.06.05, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr lieben,

jetzt ist es bald so weit, meine erste Weiterbildung an Kollegen.
Basale Stimulation !!!!
Wre es nicht so wichtig, htte ich weniger Mut, naja, aller Anfang ist schwer, aber ich gebe nicht auf....
Habt Ihr Erfahrung mit atemstimulierender Einreibung? Vielleicht auch in Seitenlagerung?
_________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. ( A. Einstein )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Basale Stimulation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.