Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Waaahnsinnige Kopfschmerzen - Thymian??!!
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Waaahnsinnige Kopfschmerzen - Thymian??!!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Alternative Heilmethoden
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mami-dani
Interessierter


Anmeldungsdatum: 11.05.2006
Beitrge: 6
Wohnort: An der schnen Nordsee

BeitragVerfasst am: 12.05.06, 20:37    Titel: Waaahnsinnige Kopfschmerzen - Thymian??!! Antworten mit Zitat

Hallo,
mein Mann hat seit heute Mittag wahnsinnige Kopfschmerzen, was hilft dagegen??!! Was kann man tun?! Wir haben momentan nur Thymian im Haus, kann man daraus einen Aufguss machen?! Hilft Magnesium eigentlich?! Haben wir leider auch nicht mehr im Haus...es ist zum Verzweifeln!! In welchen Lebensmitteln steckt denn sehr viel Magnesium?! Er kann ja nun nicht 10kg Schokolade verdrcken!!

Bitte helft mir!!

Die Dani
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
veronen
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 22.05.2006
Beitrge: 161

BeitragVerfasst am: 30.05.06, 13:52    Titel: sorry Antworten mit Zitat

Mit "wahnsinnigen Kopfschmerzen" geht man doch sofort zum Arzt, oder?

Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
oralea
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beitrge: 357

BeitragVerfasst am: 30.05.06, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

aber nicht nach ein paar stunden....

thymian..keine ahnung...sonst hilft noch pfeffermins (als aufguss auf den kopf gestrichem), kopf khlen-fsse wrmen, schlafen

liebe grsse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
inkincon
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.06.2006
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 23.06.06, 12:56    Titel: Antworten mit Zitat

Wie wre es mit der "Heissen 7" der Schlssler Salze?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Franz Josef Neffe
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 28.07.2005
Beitrge: 112
Wohnort: Pfaffenhofen

BeitragVerfasst am: 20.09.06, 16:02    Titel: Eine Mglichkeit ....... Antworten mit Zitat

Ein Beispiel fr Lsung des problems nach der manuellen Dorn-Methode. ZT klagt6 ber heftige seitliche Kopfschmerzen - das verluft der Galle-Meridian.
Oberkrper frei machen und mit den Armen pendeln, whrend der Dorn-Helfer auf den 4.Brustwirbel drckt - da war der Nerv zur Steuerung der Gallefunktion eingeklemmt. 80 % der Schmerzen sind weg. Selbe bung mit den Nierenwirbeln (10/11.BW) und dem 3.Lendenwirbel (Blase) und der Betroffene war schmerzfrei - binnen weniger als 5 Minuten. Ich kann gwf. einen bersichtsartikel ber die Dorn-Methode zumailen.
Mit herzlichem Gru
Franz Josef Neffe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
fussballspiel
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 29.09.06, 16:43    Titel: Klima gegen kopfschmerz Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Wetter/Klima eine Rolle spielt.

Habe im Toskana Urlaub berhaupt keine Schmezen gehabt und war ganz erstaunt.

Hier ein schner Bericht dazu.


Toskana Urlaub
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Alternative Heilmethoden Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.