Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Kostenbernahme bei Tagesklinik - wie lange zahlt die Kasse?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Kostenbernahme bei Tagesklinik - wie lange zahlt die Kasse?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychotherapie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rechner
Gast





BeitragVerfasst am: 19.11.04, 20:12    Titel: Kostenbernahme bei Tagesklinik - wie lange zahlt die Kasse? Antworten mit Zitat

Hallo,

ich bin seit ca. 6 Wochen in einer psychiatrischen Tagesklinik und versichert bei der AOK. Ich habe mitbekommen das es passieren kann das die Krankenkasse aus Kostengrnden irgendwann nicht mehr mitspielt, d.h. mit die behandelden rzte unter Druck setzt und "aushandelt" wie lange der Aufenthalt noch max. Dauern darf.

Habt ihr Erfahrungen wie lange es etwa dauert bis die (gesetzliche) KrankenkasseProbleme macht?

Ich habe ehrlichgesagt etwas Angst davor. Bei mir ist es nmlich so das ich alleine schon die 6 Wochen gebraucht habe um mich einigermaen einzuleben. Zuvor hatte ich noch keine Kosten durch Klinikaufenthalte verursacht, auch keine Psychotherapie o..
Gibt es vielleicht so eine Art "Kontingent" an Tagen oder Kosten das jedem Patienten pro Jahr zu steht und bei berschreitung wird automatisch nachgehakt? Falls ja, wie hoch wre dieses Kontingent? (Also in dem Fall an Tageskliniktagen die pro Jahr oder insgesamt bezahlt werden)
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychotherapie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.