Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Mein Magen und Darm, bitte dringend um Hilfe!
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Mein Magen und Darm, bitte dringend um Hilfe!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Alternative Heilmethoden
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
JimmiHendrix
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.01.2006
Beitrge: 11

BeitragVerfasst am: 26.07.06, 12:12    Titel: Mein Magen und Darm, bitte dringend um Hilfe! Antworten mit Zitat

Hallo, ich bin 22 Jahre alt und habe ein echtes Problem.

Momentan habe ich immer Bauchkrmpfe und Durchfall und das so 5 bis 10 mal am Tag, und habe Blut im Stuhl. Ich war beim Doktor und der hat mir erklrt das ich einfach einen Reizmagen habe und durch das ewige zur Toilette rennen eine Fissur habe, also nix schlimmes.

Nur wenn ich Stress habe, wie eigentlich immer dann bekomme ich Bauchweh und muss aufs Klo. Ich kann nicht mehr aus dem Haus gehen so schlimm is es mittlerweile. Fher musste ich mich immer bergeben wenn ich vor was Angst hatte und jetzt sind Bauchkrmpfe draus geworden. Ich kann weder weggehen noch in Urlaub fahren weil immer die Angst mir mir ist gleich auf Klo zu mssen.. Kann mir irgendwer helfen? An deinem Problem geh ich schn langsam zu Grunde und meine Beziehung leider auch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JimmiHendrix
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.01.2006
Beitrge: 11

BeitragVerfasst am: 26.07.06, 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

hmm nur Rektoskopie oder wie das heit, ich habe das seit 17 Jahren das ich immer so "nervs" bin...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bluemoon64
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.12.2004
Beitrge: 812

BeitragVerfasst am: 27.07.06, 07:08    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn organisches ausgeschlossen werden kann, nach Spiegelungen vom gesamten Darm und Magen sowie ggf. Ultraschall vom Bauchraum, Lactose- und Fructosetest, wrde ich mal ber eine Therapie nachdenken. Denn es scheint Ihr Leben ja massiv zu beeinflussen und hat bestimmt irgendwo eine Ursache.

Ansonsten kann auch Entspannung helfen: Yoga, Autogenes Training. Progressive Muskelentspannung.
_________________
Alles Gute, Maren

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles Nichts."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
JimmiHendrix
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.01.2006
Beitrge: 11

BeitragVerfasst am: 27.07.06, 10:58    Titel: Antworten mit Zitat

JA Yoga hat mir mein Doc auch empfohlen. Hauptsache es wrde helfen. GIbts es da irgendwelche natrlichen Mittel die meinen Magen beruhigen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut2
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.02.2005
Beitrge: 204
Wohnort: Fssen

BeitragVerfasst am: 05.08.06, 14:56    Titel: Magenprobleme Antworten mit Zitat

Kamillentee, Fencheltee beruhigt den Magen. Kaffee weglassen!! Frisch gepresster Karottensaft entsuert und heilt. Ansonsen weniger Milchprodukte weniger (gebratenes) Fleisch,weniger Strkeprodukte.
Lesen sie die Bchlein von Dr. Norman Walker !!

Helmut
_________________
Flieg mit den Adlern oder krchze mit den Hhnern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JimmiHendrix
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.01.2006
Beitrge: 11

BeitragVerfasst am: 08.08.06, 00:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hilft Baldrian zum ruhiger werden?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut2
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.02.2005
Beitrge: 204
Wohnort: Fssen

BeitragVerfasst am: 08.08.06, 14:18    Titel: Baldrian Antworten mit Zitat

Mit Baldrian kannst du schon die Nerven etwas entspennen, aber nachteilig ist auch dass du damit mde wirst, was tagsber nicht so gut wre. Mein Vorschlag wge Entspannungsbungen z.B. nach Jacobson.
Helmut
_________________
Flieg mit den Adlern oder krchze mit den Hhnern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JimmiHendrix
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.01.2006
Beitrge: 11

BeitragVerfasst am: 08.08.06, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm gibts da Bcher?! Ich kenn mich damit nmlich berhaupt nicht aus. Danke im voraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TanjaW
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beitrge: 3
Wohnort: Raum Bonn

BeitragVerfasst am: 09.08.06, 08:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo JimmiH.,
mein Papa hatte auch lange Zeit groe Probleme mit dem Magen-Darmtrakt. Da ich durch meine Krankheit am Rcken, mit einem Behandler in Neunkirchen-Seelscheid gute Erfahrungen gemacht habe, ist meine Daddy da auch mit hin und ihm wurde geholfen.(nach ca. 3 Behandlungen)
Wenn Du magst, kann ich Dir gerne die Telefonnummer geben.

LG Tanja
_________________
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist fr die Augen unsichtbar!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schnuffel
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 15.08.2006
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 15.08.06, 11:39    Titel: Betriftt Schmerzen Antworten mit Zitat

Hallo Tanja

Knntest du mir bitte die Telefonnummer geben? Habe auch Schmerzen im Bauchbereich( Regelschmerzen) doch helfen konnte mir noch keiner. Ich bin 44 und wohne in der Nhe von Siegburg
Wrde mich ber eine Antwort freuen
Gru Kirsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TanjaW
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beitrge: 3
Wohnort: Raum Bonn

BeitragVerfasst am: 15.08.06, 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Kirsten,

die Telefonnummer meines "Superbehandlers" lautet:
xxxxxxxx.
Ich bin mir sicher, dass xxxxxx auch Dir helfen kann.

LG Tanja


PS: die Daten des "Superbehandlers" habe ich gelscht,

Rainer Hartwich
_________________
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist fr die Augen unsichtbar!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rainer Hartwich
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 369

BeitragVerfasst am: 15.08.06, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

so einfach ist das alles nicht.

Bei Beschwerden im Bauchraum mu zuerst eine primr organische Ursache ausgeschlossen sein.

Dann mu man wissen, da wir im Bauchraum die zweitgrte Ansammlung von Nervenzellen im Krper nach dem Gehirn finden. Heute spricht man bereits vom sogenannten Bauchhirn. Jeder von uns kennt wahrscheinlich auch die heftigen Reaktionen im Bauch auf psychische Belastungen - etwa vor der Prfung mu man pltzlich noch mal schnell "auf den Topp".

Ich empfehle meinen Patienten bei diesen Fllen nach einmaliger Abklrung mglicher organischer Ursachen, auch an psychische Faktoren zu denken. Ich bin mir sicher, da man dies als Betroffener nicht gern hrt, aber in vielen Fllen liegt die Antwort dort ...

Rainer Hartwich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kusi
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.10.2006
Beitrge: 69
Wohnort: LK WF

BeitragVerfasst am: 27.10.06, 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, beim Lesen deines Problems stellt sich mir die Frage, wieso hast Du so einen Bammel aus dem Haus zu gehen ? Ich glaube und denke das es Psychischer Genese ist. Irgend etwas muss ja diese Angst hervor rufen.

Wieso Stress ?? Du hast dieses Problem im Kopf, nicht mehr rechtzeitig zum Klo zu kommen. Hiermit sendest Du Stress in Dir selbst aus.
Ausrufezeichen Ausrufezeichen

Kusi
_________________
Profi sein, heit auch Fehler zu zugeben...
Lernen ist eine Ttigkeit, bei der man das Ziel nie erreicht und zugleich immer frchten muss, das schon Erreichte wieder zu verlieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Alternative Heilmethoden Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.