Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Hat sie Rheuma? Sie am verzweifeln
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Hat sie Rheuma? Sie am verzweifeln

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Rheumatologie & Immunologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jasmina2006
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.05.2006
Beitrge: 73
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 18.09.06, 13:43    Titel: Hat sie Rheuma? Sie am verzweifeln Antworten mit Zitat

Hallo!
Meine 15 Jhrige Tochter leidet nun seit ein paar Monaten unter Schmerzen! Sie hat Schwindel , auch Beschwerden mit den Augen kurz gesagt Sehstrungen , Schmerzen im Rcken , teilweise Schmerzen in den Hnden unter den Armen , in den Oberschenkeln , Schluckbeschwerden und anderes! Nun waren wir bei einem osteophat , manchmal tat ihr das einrenken gut , aber die schmerzen kommen immer wieder! ihr geht es wirklich schlecht manchmal , bel ist ihr auch sehr oft , zur schule kann sie schon wochenlang nichtmehr! der arzt war auch mit den latein am ende meinte es knnte weichteil rheuma sein! ich weis nichtmehr was ich glaubens soll! meine tochter hat schon angst krebs zu haben! bin nervlich am ende! knnen das symptome fr rheuma sein?? meinte tochter glaubt kein rheuma zu haben , aber ich weis es nicht..mache bald mal einen termin bei einem rheumatologen! also meine frage an euch:
kann das rheuma sein? was wird bei einem rheumatologen gemacht? wie laufen solche untersuchungen ab?

danke im vorraus..hoffe auch antwort bin mit den latein auch am ende und mit den rtzen erst recht...


Lieben gru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
stenzel.koeln
Interessierter


Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beitrge: 15
Wohnort: Kln

BeitragVerfasst am: 29.09.06, 17:08    Titel: Rheuma? Antworten mit Zitat

Hallo
Deine Tochter hat vielleicht den richtigen Richer.
Die Symptome knnen auf eine Autoimmunerkrankung hinweisen. Und da ist sie beim Rheumatologen an der richtigen Stelle. Also, schnell einen Termin machen. Viel Erfolg
Gru Tina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Rheumatologie & Immunologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.