Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - ED und Prothese
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

ED und Prothese

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Erektile Dysfunktion
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hws
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.01.2005
Beitrge: 23
Wohnort: 7630 Odemira - Portugal

BeitragVerfasst am: 17.10.06, 00:24    Titel: ED und Prothese Antworten mit Zitat

Ich versuche meine Vorgeschichte kurz zu fassen.
Diabetes erkannt 1984 (wahrscheinlich lnger vorhanden)
Erste Probleme mit ED 1984
In der Folgezeit zunehmende Probleme mit ED. Erst Viagra und Co., dann Muse, danach SKAT. Nun hilft auch SKAT nicht mehr oder kaum mehr. Erektion unvollstndig und lsst schon vor der Penetration vllig nach.
Der Verkehr findet nur noch sehr sporadisch und per Hand und oral statt.

Habe auch eine einwchige Behandlung im Repotenz-Zentrum mitgemacht, was mir einen "Aufschub" von fast einem Jahr brachte.

Nunmehr wurde meine Prostata als behandlungsbedrftig diagnostiziert. Daher kam mir der Gedanke an eine Prothese.

Wie bestehen die Mglichkeiten? Wie reagieren die Krankenkassen (Technikerkasse)? Wenn nur privat, was kostet der Spaߓ ungefhr?

Wer hat Erfahrungen mit einer Penisprothese?

Ich wnsche noch einen schnen Tag

Heinz-Walter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
valerie
Interessierter


Anmeldungsdatum: 17.01.2007
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 07.02.07, 10:30    Titel: Hallo HWS Antworten mit Zitat

Du bist ja sicherlich sehr unglcklich. Das heit, dass deine Psyche wahrscheinlich sehr angegriffen ist. Du denkst schon von vornherein, dass es nicht klappt. Zuerst einmal musst du versuchen, positiv zu denken.

Untersttzend soll ja Ginseng helfen. Die mnnlichen Asiaten hteten es als Geheimnis fr ihre Mnnlichkeit und bezahlten enorm viel Geld dafr. Ich habe es auf www.ginsengportal.de gelesen. Kannst ja mal auf die Seite gehen und dir alles durchlesen. Ginseng soll ja den ganzen Krper fitter machen und das Blut soll mit mehr Sauerstoff angereichert werden. Es wre einen Versuch wert.

Alles Gute.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hws
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.01.2005
Beitrge: 23
Wohnort: 7630 Odemira - Portugal

BeitragVerfasst am: 15.07.08, 11:39    Titel: Schwellkrperimplantat Antworten mit Zitat

So, nun wei ich, wie es richtig heit (Schwellkrperimplantat) und wie funktioniert.
Ich kann's nur jedem raten, bei dem absolut nichts mehr geht.
http://heinz-walter.com/ed/
Adeus
HWS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Erektile Dysfunktion Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.