Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Alzheimer nicht genetisch bedingt..
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Alzheimer nicht genetisch bedingt..

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Geriatrie/Gerontologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Solo
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 22.10.2006
Beitrge: 148

BeitragVerfasst am: 02.11.06, 15:53    Titel: Alzheimer nicht genetisch bedingt.. Antworten mit Zitat

Hallo,
gestern abend in den Tagesthemen,ein Bericht ber die Alzheimer Krankheit.
Das ein hochinfektiser Entzndungsproze die Ursache sein soll.Bisher wurde ja angenommen, das Alzheimer genetisch bedingt ist.
Tbinger Forscher haben das herausgefunden!

Wer wei bereits mehr darber?(fr mich als Diabetikerin auch sehr interessant,da ich krzlich etwas darber gelesen habe,das Diabetiker auch von Alzheimer eher betroffen sein knnen)


Gre
Solo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Classic
Interessierter


Anmeldungsdatum: 29.05.2005
Beitrge: 15

BeitragVerfasst am: 03.11.06, 16:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Solo,

leider habe ich den Bericht in den Tagesthemen - der mich wirklich auerordentlich interessiert htte - verpasst, weil mein Videorecorder gestreikt hat.

Haben die Tbinger Forscher denn auf Grund ihrer neuen Erkenntnisse, dass es sich um einen hochinfektisen Prozess handeln soll, auch bereits irgendwelche Medikamentenempfehlungen gegeben (z. B. bestimmte Antibiotika)?

Bzgl. der Vermutungen einer zugrundeliegenden Infektion wei ich nur, dass Studien mit xxxxxxxxx pro Tag, dem so genannten xxxxxxxxx durchgefhrt wurden (dieses hat ja auch eine entzndungshemmende Wirkung) und teilweise gute Ergebnisse damit erzielt wurden.

Gib mal bei Google xxxxx und "Alzheimer" ein, dann findest Du einiges zu diesem Thema.


xxxxxxxx
Bitte lesen sie die Mediquette bevor sie einen Beitrag schreiben!

Herzliche Gre

Classic
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Solo
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 22.10.2006
Beitrge: 148

BeitragVerfasst am: 03.11.06, 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

Classic,

http://www.tagesschau.de/sendungen/0,1196,OID6056554_OIT6056556,00.html



Gre
Solo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Classic
Interessierter


Anmeldungsdatum: 29.05.2005
Beitrge: 15

BeitragVerfasst am: 04.11.06, 15:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Solo,

super Tipp und sehr interessanter Link - danke!

Viele Gre

Classic
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mouchette
Interessierter


Anmeldungsdatum: 01.11.2006
Beitrge: 17
Wohnort: Schrfling am Attersee

BeitragVerfasst am: 11.11.06, 08:11    Titel: Ursachen Antworten mit Zitat

Hallo

Soweit ich Informationen gesammelt habe sind nur 5 % der Ursachen genetisch, und das betrifft auch eher jngere (45-65). ltere Varianten der Alzheimerkrankheit (also ab 65 Jahren) entstehen aus einem Prozess im Gehirn der meines Wissens noch nicht ausreichend erforscht ist. Daher immer wieder so Nachrichten in den Tagesthemen, wenn die Forschung wieder mal eine Richtung ausfindig gemacht hat. Mal schauen ob das mit der Entzndung weiter verfolgt wird.
_________________
Bettina
www.wahrnehmen.at
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Geriatrie/Gerontologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.