Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Haglundverse
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Haglundverse

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bezi
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 18.09.2006
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 03.01.07, 19:42    Titel: Haglundverse Antworten mit Zitat

Hallo.
Eine Freundin von mir is beidseitig mit der Haglundverse belastet.
Laut eigenen Angaben hat sie alle 4 Monate ungefhr Schmerzen ber 3 Wochen hin. Dann trgt sie offene Schuhe, Bandage oder sowas hnliches und nach den 3 Wochen gehts wieder. Sie ist 55. Fragt sich jetzt nat, ob sich eine OP lohnt, da der heilprozess ja 3-6 Monate dauert. Und wenns kein fhiger arzt ist,macht sie sich auch um die As gedanken, ob die beschdigt werden knnte.
Sie arbeitet als Grundschullehrerin, muss also viel stehen und so. Lange laufen is nicht mehr machbar, aber Fahrrad fahren und schwimmen wohl.
Knnten die Probleme noch gravierender sein / werden? Sollte man wirklich operieren???
_________________
Physiotherapie- Student an der HAN in Nijmegen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andreas-Ulrich
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beitrge: 279
Wohnort: Elbmarsch

BeitragVerfasst am: 20.04.07, 19:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo bezi,
ich fasse mich ganz kurz und verweise auf folgenden link : http://www.1-haglund-ferse.de/
und auch : http://de.wikipedia.org/wiki/Haglund-Syndrom
Wenn die freundin von dir viel stehen und gehen muss bleibt als alternative zu der operation
nur die anpassung von adquaten schuhwerk.Das problem mit knchernen exostosen ist,d.
sie auf physikalische reize reagieren,die es zu vermeiden gilt.
Ich persnlich wrde mich da eher operieren lassen und das geringe risiko einer
(wahrscheinlich reversiblen) achillessehnenschdigung auf mich nehmen.

Liebe Grsse & alles gute
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Physiotherapie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.