Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Morgendliches Aufstehen
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Morgendliches Aufstehen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Schlafmedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
_toom_
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 19.01.2007
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 20.01.07, 20:01    Titel: Morgendliches Aufstehen Antworten mit Zitat

Ich habe ein Problem: Ich komme morgens einfach nicht aus dem Bett. Ich stelle mir den Wecker auf 8 Uhr (was ja fr manche schon spt ist) aber ich komme einfach nicht auf. Selbst nachdem ich schon 10 Minuten wach bin, bin ich noch immer so mde, da ich wieder ins Bett krieche. Dann penne oder dse ich bis 10 und dann bin ich allerdings richtig fit und habe zu viel geschlafen, weshalb ich nachts darauf Schlafstrungen habe.

Ich habe festgestellt, da ich pro Nacht gut 8 Stunden Schlaf brauche.
Diese acht Stunden habe ich so herausgefunden:
Ich bin abends um ca 23:30 Uhr schlafen gegangen und dann morgens um 8 Uhr aufgestanden. Dann war ich tagsber sehr fit aber wie gesagt morgendliches Aufstehen ist das schlimmste am Tag, fr mich. Nachdem ich den Schlafbedarf rausgefunden hatte dacht e ich, ich kann die Uhrzeit nun nach vorne verschieben. Deshalb hatte ich im Sommer vergangenen Jahres versucht mir einen Schlafrythmus anzutrainieren. Das hat aber nicht sehr gut geklappt, Ich bin mehrere Wochen (mindestens 7) abends ziemlich genau um ca. 23 Uhr schlafen und dann jeden Morgen (ausser Sonntag) um ca. 7:30 Uhr aufgestanden. Und wirklich jede Woche (auch noch in der letzten) war ich den ganzen Tag ber fertig. Im Gegensatz war ich das tagsber nicht, wenn ich den ersten Rythmus (also 8 Uhr aufstehen) eingehalten habe. Nur am Montag (nachdem ich Sonntags ausgeschlafen hatte) kam ich ganz um 7:30 aus dem Bett. Ich verstehe das nicht, wieso diese halbe Stunde mich so fertig machen kann. Zu meiner Person: ich bin 25, habe keinen Stress und bin absolut gesund. Weder krperliche noch psychische Probleme.

Zusammegefasst wrde ich folgendes schildern:
- Extreme Probleme morgens aufzustehen
- Schlafrythmus funktioniert aus irgendeinem Grund nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lolle2006
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beitrge: 355

BeitragVerfasst am: 23.01.07, 05:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
der Schlafrythmus funktioniert nicht weil du ihn am Wochenende nicht einhlts. Ich schaffe das auch nicht. Meine Somnologin hat mir gesagt dass man das so machen muss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
I-user
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beitrge: 1985
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 23.01.07, 16:21    Titel: Re: Morgendliches Aufstehen Antworten mit Zitat

_toom_ hat folgendes geschrieben::
Ich habe ein Problem: Ich komme morgens einfach nicht aus dem Bett. [...] Zu meiner Person: ich bin 25, habe keinen Stress und bin absolut gesund. Weder krperliche noch psychische Probleme.
Hallo _toom_, wie kann man gleichzeitig absolut gesund sein und solche Probleme haben? Geht doch nicht!
Ansonsten habe ich auch das Problem, frh aufzustehen. Um gleich gut eine halbe Stunde frher aufzustehen, muss ich etwa eine Stunde frher eingeschlafen sein.
_________________
Im Schlechten Gutes finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Schlafmedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.