Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Akupunktur gegen Tinnitus???
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Akupunktur gegen Tinnitus???

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Akupunktur
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mogdi_7
Interessierter


Anmeldungsdatum: 06.04.2005
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 02.03.07, 16:27    Titel: Akupunktur gegen Tinnitus??? Antworten mit Zitat

Hallo,
hab seit 09/06 einen Tinnitus links nach einer Weisheitszahn_Entfernung.
Zahnmedizinisch und HNO wurde bisher alles ausgereizt, und nun hab ich durch zufall etwas ber Tinnitus_behandlung mit hilfe von Akupunktur gelesen, was genau auf meine Probleme zutrifft: Beim Kopf auf die Brust legen verringert sich mein Tinnitus, und beim Kopf in den Nacken berstrecken verstrkt sich der Tinnitus und ich hatte vor drei Jahren beidseitig eine Nierenkolik. Dies soll irgend wie ein verringertes Nieren-Jing verursachen???

Vielleicht kennt ja jemand, einen kompettenten Arzt der sich mit Akupunktur bzw. in dem Bereich TCM gut auskennt???

Danke + Ciao...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mogdi_7
Interessierter


Anmeldungsdatum: 06.04.2005
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 02.03.07, 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Die rzte sollten aus Sachsen/Anhalt (Halle, Magdeburg) oder aus Sachsen stammen.
Oder vielleicht hat einer eine Idee wo ich mich im Netz selbst mal schlau machen knnte?
danke...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DavidW
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.11.2006
Beitrge: 328
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 03.03.07, 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Versuchen Sie sich doch mal bei einem Heilpraktikerverband schlau zu machen.
_________________
Viele Gre
David

Ein Kompromi, das ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, da jeder meint, er habe das grte Stck bekommen. (Ludwig Erhard)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
JBusching
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.07.2005
Beitrge: 253
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: 13.03.07, 10:17    Titel: Antworten mit Zitat

unter www.agtcm.de finden sie therapeuten der traditionellen chinesischen medizin nach plz-gebiet.
_________________
Mit freundlichem Gru
Julia Busching
Master of Science in Oriental Medicine (USA), Heilpraktiker Koblenz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Naschbr
Gast





BeitragVerfasst am: 11.08.07, 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, habe leider noch nie etwas zum Thema ,,Akupunktur bei Tinitus" gehrt, geschweige erfahren. Leide selbst unter Tinitus und Knalltrauma mit Hrgerte beidseits versorgt.
Alle hekmmliche Verfahren haben mir auch keine fr mich akzeptable Linderung verschaft. Mit den Augen rollen
Nach oben
TCM69
Interessierter


Anmeldungsdatum: 20.12.2006
Beitrge: 14
Wohnort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: 16.08.07, 15:08    Titel: Antworten mit Zitat

Naschbr hat folgendes geschrieben::
Hi, habe leider noch nie etwas zum Thema ,,Akupunktur bei Tinitus" gehrt, geschweige erfahren.


Ist aber durchaus ein "Standardverfahren". Wobei man sich sicher eher Verbesserung und keine vllige Heilung erhoffen sollte. Das bliche, was ich erlebe, ist ein Leiser werden der Tne und/oder eine Vergrerung der tonfreien Intervalle.
Einen Versuch bei einem (guten) TCM-Praktiker ist es IMHO auf jeden Fall wert.

Gru, Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Akupunktur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.