Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Adrenalin selber herstellen
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Adrenalin selber herstellen
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Speakers Corner, Ecke fr Unsachlichkeiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
brazil.heat
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 04.03.2007
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 04.03.07, 21:48    Titel: Adrenalin selber herstellen Antworten mit Zitat

Guten Tag,

Weiss hier jemand, wie man Adrenalin selber herstellen kann?

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brigitte Goretzky
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beitrge: 1947
Wohnort: Keighley, West Yorkshire

BeitragVerfasst am: 05.03.07, 00:57    Titel: Antworten mit Zitat

Wikipedia meint dazu:

Zitat:
Das klassische Syntheseverfahren umfasst drei Schritte: Brenzkatechin wird mit Chloressigsurechlorid zum 3,4-Dihydroxy-ω-chloracetophenon acyliert. Die Reaktion entspricht indirekt der Friedel-Crafts-Acylierung, der bevorzugte Weg fhrt gleichwohl ber die Ester-Zwischenstufe und schliet so eine Fries-Umlagerung mit ein. Die Aminierung des Chloracetophenons mit Methylamin ergibt das Adrenalon; die anschlieende Reduktion liefert razemisches Adrenalin. Die Razematspaltung ist mit Hilfe von 2R,3R-Weinsure mglich.


Ihre Nebennieren machen es vollkommen selbstaendig, wenn Ihnen bei Tempo 200 ein Reifen platzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FataMorgana
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beitrge: 3419

BeitragVerfasst am: 05.03.07, 01:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ich verstehe gar nicht, wozu man den Aufwand betreiben mchte. Wer es bentigt, erhlt es gegen Rezept in der Apotheke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
soilent michi
Interessierter


Anmeldungsdatum: 13.03.2006
Beitrge: 10
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 27.03.07, 15:00    Titel: Adrenalin Antworten mit Zitat

Brigitte ist gut. Du kannst mit einer Kombination aus Sport, Angst und Meditation, in dir sowas bauen. (Siehe Hooligans). Aber synthetisieren?? Las mal lieber..
Haben schon andere versucht..
Denk doch mal ber ein Mischverhltnis von : Endorfin, Dopamin und Adrenalin nach...
Das wre eine Politoxy Synthese, die ich nicht von der bettkannte prgel wrde..
Und dan Sience Fiction gucken....olala.
Michi Sehr glcklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
birgittk
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.05.2005
Beitrge: 634
Wohnort: Dsseldorf

BeitragVerfasst am: 27.03.07, 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

Brigitte Goretzky hat folgendes geschrieben::

Ihre Nebennieren machen es vollkommen selbstaendig, wenn Ihnen bei Tempo 200 ein Reifen platzt.

und welches Organ bernimmt die Aufgabe, wenn man keine Nebennieren mehr hat?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 22.05.07, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

wofuer moechtest du das selber herstellen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
siggi
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.04.2005
Beitrge: 3092

BeitragVerfasst am: 27.05.07, 04:28    Titel: Antworten mit Zitat

Das WESHALB ist eine gute Frage.
Wenn es schlicht darum geht zu erfahren wie sowas funktionieren wrde (sprich fr Studium oder hnliches) ist gegen die Frage gar nichts einzuwenden.
Wenn man die Ausgangsstoffe hat ist die Synthese absolut kein Problem. Allerdings wrde ich sowas NIEMALS selbst schlucken. Die Geheimnisse der Pharmaindustrie betreffen nicht nur die Herstellung sondern auch die Aufreinigung, sprich das Abtrennen von Nebenprodukten und des Lsungsmittels... . Und das ist nicht mehr trivial.
ASS lt sich zum Beispiel auch simpelst herstellen (macht man im Studium im ersten Semester...). Aber einnehmen sollte man das auf keinen Fall. Winken
_________________
Schne Gre
Siggi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
foxhunter_84
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.09.2006
Beitrge: 43

BeitragVerfasst am: 30.11.07, 17:30    Titel: Antworten mit Zitat

Epinephrin ist Knstliches Adrenalin

Noch nie CRANK gesehen?

Kauf dir Nasenspray Winken
_________________
'Jeder Mensch hat seine guten Seiten, man muss die Schlechten einfach nur umblttern.'
"Da muss man durch!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 30.11.07, 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

foxhunter_84 hat folgendes geschrieben::

Noch nie CRANK gesehen?


Ist das ein Film, der gesehen werden muss?

Und eine Empfehlung das er sich Nasenspray kaufen soll, ist ein wenig daneben.
_________________
Viele Gruesse aus Texas



What ever........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
birgittk
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.05.2005
Beitrge: 634
Wohnort: Dsseldorf

BeitragVerfasst am: 30.11.07, 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo all,

eben habe ich die Benachrichtung bekommen, das der Thread weiter geht. Meine Frage : " und welches Organ bernimmt die Aufgabe, wenn man keine Nebennieren mehr hat? " wurde leider nicht beantwortet.
Ich hatte ein bilaterale Adrenalektomie und trotzdem habe ich bei Panik oder extremer Erregung meistens gerade noch gengend Adrenalin. Wo kommt das her, wenn nicht aus den Nebennieren? Mich wrde das wirklich mal interessieren. Im Internet habe ich bisher nur gelesen 'es wird von anderen Zellen sezerniert'. Welche denn? ber einen Antwort oder einen Link zu einer passenden Seite wrde ich mich echt freuen.

LG
Birgitt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kostolany4
Interessierter


Anmeldungsdatum: 22.11.2007
Beitrge: 19
Wohnort: Mnchen

BeitragVerfasst am: 30.11.07, 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo birgit,

Adrenalin wird im sog. chromaffinen System erzeugt, das aus sehr vielen anatomischen Teilen besteht, nmlich den Markanteilen der beiden Nebennieren (die du nicht mehr hast), sowieden entlang des Sympaticus verteilten chromaffinen Ganglien.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
birgittk
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.05.2005
Beitrge: 634
Wohnort: Dsseldorf

BeitragVerfasst am: 30.11.07, 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Kostolany4,

vielen Dank fr die informative Antwort, da habe ich eine Menge neuer Wrter zum 'Googlen' gefunden.


(Da wir ja hier in der Speakers' Corner sind, darf ich mir off Topic noch eine kleine Bemerkung erlauben?
Sie haben von ihren bisher 9 Beitrgen, 2 ber die mangelnde Rechtschreibung der Schreiber geschrieben. Deshalb hatte ich mich erst gar nicht getraut, Ihnen zu antworten. Meine Vorfahren kommen alle aus Polen und ich selber bin der Deutschen Sprache nicht so mchtig. Was ist, wenn ich hier einige Fehler mache Verlegen ?
Nebenbei, Sie haben meinen Namen falsch geschrieben. Laut Perso muss ich mich immer mit 2 t schreiben.)

LG
Birgitt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kostolany4
Interessierter


Anmeldungsdatum: 22.11.2007
Beitrge: 19
Wohnort: Mnchen

BeitragVerfasst am: 30.11.07, 22:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Birgitt, (mit 2 t!)

einzelne falsch geschriebene Wrter stren den Leseflu keineswegs und werden hufig garnicht wahrgenommen, was brigens wissenschaftlich belegt ist. Die Kleinschreibung der Hauptwrter in der deutschen Sprache machen das Lesen jedoch uerst mhsam ! Wrde ich solche Texte lnger lesen, wrde die Lesegeschwindigkeit deutlich verlangsamt sein und ich wrde nach einiger Zeit Kopfweh bekommen.

Ich finde es daher uerst schofelig, rcksichtslos und ein bichen asozial, anderen Lesern in Foren ein solches Geschreibsel zuzumuten. Ich persnlich lese keinerlei solche Texte und beantworte natrlich auch keine.

Was ich eigentlich von Kleinschreibern denke, darf ich hier nicht schreiben, weil es evtl. gegen die Boardnetiquette verstoen wrde. Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Susanne.Reuter
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.05.2005
Beitrge: 3513

BeitragVerfasst am: 01.12.07, 14:54    Titel: Antworten mit Zitat

Kostolany4 hat folgendes geschrieben::
(...)
Ich finde es daher uerst schofelig, rcksichtslos und ein bichen asozial, anderen Lesern in Foren ein solches Geschreibsel zuzumuten. Ich persnlich lese keinerlei solche Texte und beantworte natrlich auch keine.

Was ich eigentlich von Kleinschreibern denke, darf ich hier nicht schreiben, weil es evtl. gegen die Boardnetiquette verstoen wrde. Smilie



Ich glaube, dass ich von mir sagen darf, dass ich ein ziemlich toleranter und um Ausgleich bemhter Mensch bin. Aber dieses Statement bringt mich auf die Palme.

Was ich von solchen Aussagen halte, darf ich wg. der Mediquette ebenfalls nicht schreiben.....

Wenn Sie "solche" Texte stren, dann lassen Sie sie doch mal so stehen und berlesen sie einfach.

Susanne

die jetzt von ihrer Palme runterklettert und versucht ebenfalls "solche" Texte zu berlesen Verlegen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brigitte Goretzky
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beitrge: 1947
Wohnort: Keighley, West Yorkshire

BeitragVerfasst am: 01.12.07, 15:06    Titel: Antworten mit Zitat

najafrauReuter. siewerden wohlselberzugebenmuessendasseintextderohne,Ruecksichtauf die Ueblichen regeln der deutschensprache Geschrieben. Wurde, ziemlichschwer zu lesen ist

ODer???????????????????????????????????????????????
wnenman jettz,noch nepaar recht Schreibfhlereinbatu aussr diescglechte grammatik.daan kannst bald garnxmeer verstehen,,

Ich zumindest verstehe Kostolanys Einwaende und lese selber auch keine Texte, in denen Buchstaben und Satzzeichen anhand stochastischer Grundsaetze verteilt wurden.

Viele Gruesse,
B. Goretzky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Speakers Corner, Ecke fr Unsachlichkeiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.