Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Grundumsatz
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Grundumsatz
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Daya
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.03.2005
Beitrge: 980
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 26.05.07, 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Danke I-user. Davon hat mir meine Tochter auch schon Ungefhres erzhlt und ich habe ihr daraufhin einen Vitamin-B-Komplex gekauft. Nun wei ich nicht, ob sie es nimmt, werde aber gleich fragen.
Warum versteckt Deine Mutter solche Bcher vor Dir? Bist Du auch dem Schlankheitswahn verfallen *smile*
Daya
_________________
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
I-user
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beitrge: 1985
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 26.05.07, 14:27    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Mutter versteckte das Buch nicht vor mir, sondern macht manchmal lediglich "Ordnung". Dann sieht's wirklich ordentlich aus, nur man wei oft nicht mehr, wo was liegt Winken
_________________
Im Schlechten Gutes finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daya
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.03.2005
Beitrge: 980
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 26.05.07, 14:42    Titel: Antworten mit Zitat

Na dann. Wenn Du es wieder findest, schreib mir doch bitte, was die da so sagen.
Gru Daya
_________________
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dora
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.12.2006
Beitrge: 1319

BeitragVerfasst am: 26.05.07, 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

hallo Daya

Das kann an verschiedenen Dingen hngen ( Hormone, Schilddrse, falsche Ernhrungszusammenstellung ). Einfach mal untersuchen und beraten lassen.

Gru doea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daya
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.03.2005
Beitrge: 980
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 26.05.07, 16:49    Titel: Antworten mit Zitat

@i-user: Meine Tochter sagt, sie nimmt diesen Vitamin-b-komplex
@Dora: sie hat eh einen Termin beim HA, wenn sie mal wieder zu Besuch kommt.

Auf jeden Fall ist es richtig gemein, da manche Sahnetorte ohne Ende essen drfen und andere drfen nicht mal hingucken!

Gru Daya
_________________
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
I-user
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beitrge: 1985
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 27.05.07, 13:16    Titel: Antworten mit Zitat

Daya hat folgendes geschrieben::
Na dann. Wenn Du es wieder findest, schreib mir doch bitte, was die da so sagen.
Jetzt habe ich es wieder gefunden Sehr glcklich . Es geht um Vitamin B6. Laut diesem Buch brauchen folgende Personen viel davon:
a) Frauen mit viel strogen (durch Pillen, Tabletten, Zyklus u.a., besonders am Ende der Schwangerschaft);
b) den Patienten, die Arzneimittel mit Steroiden, z.B. Kortison, einnehmen;
c) denjenigen, die trotz aller Bemhungen nicht abnehmen knnen;
d) Teenagern mit hartnckiger Akne durch zu aktive Ttigkeit von Talgdrsen
Auerdem steht dort, dass ein B6- sowie Magnesiummangel Zittrigkeit, schlechten Schlaf, schlechtes Gedchtnis und Probleme mit der Bauchspeicheldrse verursachen kann.

Quelle: http://www.litportal.ru/genre11/author2060/read/page/13/book10492.html
(die Seite ist lang, die oben stehenden Ausfhrungen sind auf der Seite im Text auf dem weien Hintergrund ab der Zeile 9)
_________________
Im Schlechten Gutes finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daya
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.03.2005
Beitrge: 980
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 27.05.07, 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

super, danke fr Deine Mhe. Werde es gleich weitergeben.
Gru Daya
_________________
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daya
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.03.2005
Beitrge: 980
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 01.10.07, 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben,

hier bin ich wieder, unsere Situation ist zum Verzweifeln: Meine Tochter war beim Endokrinolgen, dort wurde eine Unterfunktion der Schilddrse festgestellt (jetzt behandelt) und ausserdem ein zu hoher Prolaktinspiegel sowie etwas an der Zirbeldrse. Seit 5 Wochen ernhrt sie sich kohlehjydratarm und fast fettfrei und heute die 3. Woche macht sie 3x die Woche Sport - mit dem Ergebnis, da die Waage heute Morgen 1 kg zuviel angezeigt hat. Sie ist fix und fertig mit den Nerven und ich auch, weil sie den ganzen Tag heult und eine Depression entwickelt. Aus dem Haus geht sie "so dick" schon lange nicht mehr und inzwischen haben sich auch ihre Freundinnen zurckgezogen. Aber halt: Sie ist kein Fall fr den Psychiater. Wenn sie einen Erfolg sehen wrde, wre alles ganz anders.

Was kann sie denn noch tun?

Gru Daya
_________________
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cat-at-night
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.10.2007
Beitrge: 69

BeitragVerfasst am: 01.10.07, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich denke mal, die Schilddrsensache erklrt einiges. Sag ihr doch, dass sie dadurch zugenommen hat, dass sie noch schlimmer zugenommen htte, wenn sie nicht soviel Disziplin gezeigt htte und dass sie unter den jetztigen neuen Medikamenten wirkliche Chancen hat. Denke mal, wenn sie mit derselben Disziplin weitermacht, bekommt sie auch wirkliche Ergebnisse, dank der Medis.

Liebe Gre
ktzchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
I-user
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beitrge: 1985
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 01.10.07, 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

Daya hat folgendes geschrieben::
die 3. Woche macht sie 3x die Woche Sport
...
Aus dem Haus geht sie "so dick" schon lange nicht mehr
Schade. Verstndnisfrage: Was macht sie fr Sport (Art, Dauer)? Was macht sie sonst (Lebensstil)? Hlt sie sich wirklich die ganze Zeit in der Wohnung auf?? Ich kenne ziemlich dick aussehende Leute, die normal nach drauen gehen. Auerdem kann man in der Wohnung nur begrenzt sportlich aktiv sein.
_________________
Im Schlechten Gutes finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daya
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.03.2005
Beitrge: 980
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 23.10.07, 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo I-user,

ich bin Dir noch eine Antwort schuldig, sorry!
Heute war sie nach langer Zeit mal wieder mit mir in der Fugngerzone, aber es war so stressig, dass wir gleich wieder nach Hause gegangen sind.
Sie hat sich in einem Fitnessstudio angemeldet und macht dort Step-Aerobic, Bauch-Beine-Po und Kraftsport. Allerdings hat sie das jetzt unterbrochen, weil sie mit ihrem Vater nach Irland ist zum Fuballgucken. So muss sie nun wieder von vorne anfangen und ich wnsche ihr (und meinen Nerven) so sehr wenigstens einen kleinen Erfolg als Ansporn.
Grle, Daya
_________________
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
I-user
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beitrge: 1985
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 23.10.07, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, danke, dass Du mich nicht vergessen hast Winken. Du schreibst "So muss sie nun wieder von vorne anfangen...". Das hrt sich so an, als ob sie das irgendwie widerwillig macht. Sollte aber Spa machen und sie sollte entweder gewisses Verlangen nach ausreichend Sport bekommen, oder jedes Mal mit Vorfreude erwarten und dann genieen!
_________________
Im Schlechten Gutes finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daya
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.03.2005
Beitrge: 980
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 24.10.07, 05:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, leider macht sie es sehr widerwillig, "weil es doch nix bringt" und ich soll jedes Mal aufs Neue motivieren. Es ist bei ihr wohl auch eine psychische Komponente dabei und ich wei bald keinen Rat mehr.
Grle, Daya
_________________
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brigitte Goretzky
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beitrge: 1947
Wohnort: Keighley, West Yorkshire

BeitragVerfasst am: 24.10.07, 06:49    Titel: Antworten mit Zitat

Daya hat folgendes geschrieben::
Aber halt: Sie ist kein Fall fr den Psychiater. Wenn sie einen Erfolg sehen wrde, wre alles ganz anders.


Wenn der Leidensdruck so gross ist, meinen Sie nicht, dass es dann Zeit ist, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen?
Gleiches gilt fuers Abnehmen: es ist leicht, Fehler in der Ernaehrung zu machen und nur noch frustriert zu sein. Auch hier kann ein Besuch bei einem Profi (sprich: Oekotrophologen) helfen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daya
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.03.2005
Beitrge: 980
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 24.10.07, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, das sehe ich auch so und es ist die schiere Verzweiflung, die mich hier posten lsst. Mittlerweile war sie auch - um mir zu gengen - bei einer Psychologin. Diese sieht keinen Handlungsbedarf und sagt, was meine Tochter braucht, sei ein Erfolg beim Abnehmen, nur ein klitzekleiner wrde sie motivieren. Inzwischen glaube ich, da sie einen mentalen Block hat, wenn es das gibt.
_________________
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.