Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - MRT 'zum Spa'
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

MRT 'zum Spa'
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Radiologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Data
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beitrge: 45
Wohnort: Aalen, BaW

BeitragVerfasst am: 11.06.07, 16:03    Titel: MRT 'zum Spa' Antworten mit Zitat

Hallo,

das mag jetzt etwas komisch klingen, aber was solls.

Ich htte gerne ein Ganzkrper MRT von mir. Nicht weil ich Angst habe, irgendwas 'zu haben' sondern vielmehr, weils mich einfach mal interessiert wie ich (!, und nicht das Anatomielehrbuch) von innen aussehe.

Die Frage ist: Darf bzw. kann eine rad. Praxis bzw. Krankenhaus das 'einfach so', also ohne medizinischen Grund machen?
Bezahlt das die Krankenkasse (bin Privatversichert)? Da ich ja keine Befundung brauche, drfte die Sache etwas billiger kommen - fr den Fall das es die Krankenkasse nicht bezahlt - wieviel drfte so etwas kosten?

Viele Gre
Data
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudia1967
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.05.2007
Beitrge: 75

BeitragVerfasst am: 11.06.07, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Data,

ich denke nicht, das irgendeine Kasse, egal ob Gesetzlich oder Privat ein Ganzkrper MRT *aus Spass* bezahlt.

Ich wei auch nicht was daran spaig ist, ewig lange in dieser engen und lauten Rhre zu liegen?? Nur mal nebenbei, mein MRT *nur* von HWS und BWS dauerte 45 Min. Schdel MRT 20 Min. LWS auch 20 Min macht schonmal 85 MIn.

Gru
Claudia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Data
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beitrge: 45
Wohnort: Aalen, BaW

BeitragVerfasst am: 12.06.07, 00:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

die Zeit wrde ich schon absitzen, aber bezahlen kann ich das natrlich nicht. Schade... Danke fr die Antwort Smilie

Gru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 12.06.07, 01:40    Titel: Antworten mit Zitat

Du kannst dich gerne der wissenschaft spenden, dann siehst du zwar nichtwie du aussiehst, aber du wirst wohl wie alle anderen sein, aber Medizinstudenten koennen dann mal nachschauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Claudia1967
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.05.2007
Beitrge: 75

BeitragVerfasst am: 12.06.07, 07:10    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
die Zeit wrde ich schon absitzen, aber bezahlen kann ich das natrlich nicht. Schade...


Vielleicht rufst Du einfach mal bei Deiner Kasse an und fragst nach. Dann msstest Du nur noch einen Arzt finden, der Dich zum MRT *aus Spass* berweist.
Aber davon mal ab und Gesetz den Fall Du bekmst das MRT. Knntest Du auch dann damit umgehen wenn der Radiologe Dir z.B. sagen wrde, Du httest diverse Aufflligkeiten und er rt dringend zur Abklrung?

Beispiel: Ich wurde ins MRT geschickt weil Verdacht auf Bandscheibenvorfall der HWS und letztlich kam Verdacht auf MS raus...

Und mit *absitzen* ist da nix (es sei denn Du machst ein offenes MRT aber das musst Du eh selber bezahlen und haben bisher nur ganz wenige). Du liegst in der Rhre, darfst Dich nach mglichkeit nicht bewegen (Aufnahmen verwackeln), hast bis zur weien Rhrendecke ca 10-15 cm platz, die Du Dir dann Minute um Minute anschauen darfst, gegebenfalls noch ein Zugang im Arm wegen evt. Kontrastmittelgabe.Besonders schn und spassig ist dann beim Schdel MRT das Du noch gegebenenfalls ein Art Gitter um den Kopf bekommst.

Also ich kann mir was besseres mit meiner Zeit vorstellen Winken


Gru
Claudia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Data
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beitrge: 45
Wohnort: Aalen, BaW

BeitragVerfasst am: 12.06.07, 11:58    Titel: Antworten mit Zitat

Natrlich meinte ich mit "absitzen" vielmehr "abliegen" - aber man sagt doch meistens eher "Ich musste die Zeit absitzen" als "Ich musste die Zeit abliegen".

Naja, knnte ich damit umgehen - wei ich nicht. Aber ist es nicht besser, sowas rauszukriegen, bspw. einen Tumor, dazu noch mglichst frhzeitig (ich bin noch nichtmal volljhrig), sodass man eher noch etwas dagegen tun kann? Das wre mir glaube ich lieber, als irgendwann mit 50 zu erfahren, dass ich dieses und jenes habe, aber man nichts mehr dagegen tun kann.

Hmm, ich glaube einen Arzt htte ich da shcon, aber wie geh ich auf meine Kasse zu? "Hallo, ich mchte gerne ein Ganzkrper-MRT einfach mal so machen, zahlen sie das?"
Gibts da vielleicht eine trickreiche Formulierung? Winken

Gru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 12.06.07, 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Data hat folgendes geschrieben::

Hmm, ich glaube einen Arzt htte ich da shcon, aber wie geh ich auf meine Kasse zu? "Hallo, ich mchte gerne ein Ganzkrper-MRT einfach mal so machen, zahlen sie das?"
Gibts da vielleicht eine trickreiche Formulierung? Winken


Denkst du das dir hier jemand sagt wie du das bewerkstelligst?
Wenn die Krankenkasse herausbekommen wuerde, das ein Arzt sowas aus Spass macht, dann bekommt der Arzt echte Probleme.
Du bekommst dann uebrigens auch Probleme, da die Krankenkasse dich bestimmt wegen Betrug belangen wird.

Ich weiss nicht ob du sowas wirklich moechtest.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Christine R.
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.02.2005
Beitrge: 679

BeitragVerfasst am: 12.06.07, 18:52    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt sie
die neue MR -Diagnostik in neuer Dimension

das sog. Name entfernt 3, 0 Tesla

Ganzkrperscan im offenen MRT dauert 3 Minuten

(keine enge Rhre und veraltete Modelle)

Die privaten zahlen bei medizinischer Indikation dieses neue Verfahren
Gesetzlich Versicherte liegen in den oben beschriebenen altertmlichen Gerten
Habe die Untersuchung im neuen Gert selbst hinter mir, bin Tumorpatientin


Gruss
Christine
_________________
Hoffnung ist nicht die berzeugung dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht

Vaclav Havel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudia1967
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.05.2007
Beitrge: 75

BeitragVerfasst am: 12.06.07, 19:19    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Die privaten zahlen bei medizinischer Indikation dieses neue Verfahren


Genau das ist der springende Punkt bei medizinischer Indikation die ja bei Data nicht gegeben ist. Ob nu offenes MRT oder nicht spielt hier wohl keine Rolle.

Zitat:
Habe die Untersuchung im neuen Gert selbst hinter mir, bin Tumorpatientin


Schn das es fr Dich diese Mglichkeit des offenen MRT gibt und 3 Min. ist ja wirklich ein klacks *neidisch guckt* Verlegen
Ich bin in einer GKV und wohl noch weit entfernt an ein offenes MRT zu kommen. Darf mir somit immer die schne Rhrendecke betrachten. Ein Vorteil hat das aber...Ich kann sehen wie sauber (oder auch nicht) es dort ist Winken

Gru
Claudia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kalli
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.01.2007
Beitrge: 218
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 12.06.07, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

Bse Also, Du mchtest just for fun mal eben ein Ganzkrper MRT? Toll!!
Hast Du mal Deine Eltern ber Ihre Abgaben sthnen hren? Und aussnahmsweise mal mitgekriegt, welche Probleme die finanzierung unserer Gesundheit macht?

Wenn ich solchen Schmarrn mitkriege, schwillt mir der Hals. Ich mchte empfehlen mal arbeiten zu gehen und diesen fun selbst zu bezahlen! Kalli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
underwater
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.03.2005
Beitrge: 1264
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 12.06.07, 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Data,

es ist nicht dein Ernst so was machen lassen zu wollen. Mit den Augen rollen Mit den Augen rollen Ausrufezeichen Ausrufezeichen
Statt froh und dankbar zu sein ,nicht wegen irgendwelcher medizinischen Indikationen zum MRT zu mssen, hast du so eine Idee .
Sage mal hast du keine anderen Probleme Frage Frage Frage

Gre,

underwater
_________________
Die Dinge, die wir wirklich wissen, sind nicht die, die wir gehrt oder gelesen haben.
Vielmehr sind es die Dinge, die wir gelebt, erfahren, empfunden haben.
( C. M. Woodwards )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudia1967
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.05.2007
Beitrge: 75

BeitragVerfasst am: 13.06.07, 06:51    Titel: Antworten mit Zitat

Nur mal zur Orientierung...

MRT Schdel + HWS zum Ausschlu von MS= 1251,15

Dann knnte man (wenn man wollte) mal eben so ber den Daumen gepeilt hochrechnen, was ein GanzkrperMRT *just for fun* kosten wrde.

Gru
Claudia

P.S. Ein MRT des Abdomen kostet ca um die 700
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Data
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beitrge: 45
Wohnort: Aalen, BaW

BeitragVerfasst am: 13.06.07, 07:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

natrlich werde ich meine Eltern nicht bitten das zu bezahlen, dafr ist es erstens zu viel und zweitens 'mein Ding' und nicht ihres.

Ich wusste nicht das der Arzt Probleme bekommen kann. Wenn das so ist, fllt die Mglichkeit natrlich flach.

Ich habe diesen Thread erstellt, um zu erfahren ob das was ich mir vorstelle so mglich ist. Es ist nicht notwendig sich darber aufzuregen. Der Thread ist dazu da, mir klarzumachen, dass es nicht funktioniert. Das ist euch gelungen.

Danke Smilie

Gru
Data

PS: Noch eine Frage aus Interesse: Sind die Kosten fr das MRT so hoch, weil bspw. der Strom so viel kostet oder fliet der Hauptanteil des Preises in die Bezahlung der Durchfhrenden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
underwater
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.03.2005
Beitrge: 1264
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 13.06.07, 12:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich persnlich habe den Eindruck, du nimmst die Leute hier ganz schn auf den Arm !!
_________________
Die Dinge, die wir wirklich wissen, sind nicht die, die wir gehrt oder gelesen haben.
Vielmehr sind es die Dinge, die wir gelebt, erfahren, empfunden haben.
( C. M. Woodwards )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Data
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.04.2006
Beitrge: 45
Wohnort: Aalen, BaW

BeitragVerfasst am: 13.06.07, 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

Wie meinst du das?

Vielleicht habe ich mich etwas unglcklich ausgedrckt:
Der Thread war dazu da, mal nachzufragen ob sowas mglich ist. Offenbar ist es nicht mglich, und mich davon zu berzeugen, das ist euch gelungen.

So besser?

Gru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Radiologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.