Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - oraler Glucosetoleranz-Test
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

oraler Glucosetoleranz-Test
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Diabetes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Imzadi
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beitrge: 499
Wohnort: Bad Vilbel

BeitragVerfasst am: 01.09.07, 19:29    Titel: ... Antworten mit Zitat

Na mit dem Fahrrad ist dann dann so nicht durchfhrbar!!!

Bleiben wir mal bei Deine "Fall"-ich suche jetzt nicht den anderen Threat raus...das ist zu irrefhrend Winken

ALSO: Klar soll und muss man viel trinken.keine Frage!!! Aber bei dem OGTT ist ja klar, das sich der BZ innerhalb einer vorgegebenen Zeit wieder reguliert, oder Regulieren soll....das sind nur ZWEI Stunden insgesamt und da kann man auch Problemlos mal nichts zu sich nehmen, zumal man ja auch diesen Saft getrunekn hat.

Zu dem anderen Thema, das Du das nicht durchstehst......Dein behandelnder Arzt wird doch sicher von Deiner Problematik in Kenntnis gestezt worden sein-er wird wohl kaum verantorten odr veranlassen Dich in einen unmglichen gesundheitszustand zu versetzten oder Dich gar krank zu machen davon!!!!Also ich denke, man muss schon etwas Vertrauen in die rzte setzten Mit den Augen rollen
_________________
Alles Gute
Viele Grsse, Imzadi

Die Science Fiction von heute wird oft zu den wissenschaftlichen Fakten von morgen
*Stephen Hawking*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
I-user
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beitrge: 1985
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 01.09.07, 20:37    Titel: Re: ... Antworten mit Zitat

Imzadi hat folgendes geschrieben::
1) Bleiben wir mal bei Deine "Fall"-ich suche jetzt nicht den anderen Threat raus...das ist zu irrefhrend Winken

2) Zu dem anderen Thema, das Du das nicht durchstehst......Dein behandelnder Arzt wird doch sicher von Deiner Problematik in Kenntnis gestezt worden sein-er wird wohl kaum verantorten odr veranlassen Dich in einen unmglichen gesundheitszustand zu versetzten oder Dich gar krank zu machen davon!!!!
1) Gut, einverstanden Winken.
2) Richtig. Deshalb hat man nicht vor, bei mir diesen Test zu machen. Es wurde nur festgestellt, dass ich relativ wenig C-Peptide habe, aber da der Normbereich gro ist, ist mein Wert innerhalb dieses Bereichs. Wir (ich und Diabetologe) haben uns darauf geeinigt, dass man meine beschriebene Reaktion auf Sigkeiten nicht erklren kann.
_________________
Im Schlechten Gutes finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Imzadi
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beitrge: 499
Wohnort: Bad Vilbel

BeitragVerfasst am: 01.09.07, 20:41    Titel: ... Antworten mit Zitat

Na dann ist ja alles klar Lachen -was den OGTT bei Dir anbelangt Winken
(Schade eigentlich wegen den leckeren Sssigkeiten Weinen )
_________________
Alles Gute
Viele Grsse, Imzadi

Die Science Fiction von heute wird oft zu den wissenschaftlichen Fakten von morgen
*Stephen Hawking*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
I-user
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beitrge: 1985
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 01.09.07, 21:49    Titel: Re: ... Antworten mit Zitat

Imzadi hat folgendes geschrieben::
(Schade eigentlich wegen den leckeren Sssigkeiten Weinen )
Nein, ich esse Sigkeiten nach wie vor, nur halt andere, die weniger Zucker enthalten. Z.B. Eis, Pudding kann ich essen. Oder ich mische Schokolade mit ungezuckerter Kondensmilch (ca. je Hlfte) und bekomme eine leckere und "kalorienarme" Schokocreme...
_________________
Im Schlechten Gutes finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Diabetes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.