Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Stoffwechselerkrankung?!
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Stoffwechselerkrankung?!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
oligo
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.09.2007
Beitrge: 33

BeitragVerfasst am: 15.09.07, 00:50    Titel: Stoffwechselerkrankung?! Antworten mit Zitat

hu

Die person, 20jahre alt, um die es geht Winken hat folgendes problem. Sie hat zwar nich unbedingt untergewicht, sondern schrammt immer knapp an der unteren grenze zu eben diesem an... also nen bmi von ca. 19,5 . Obwohl sie im prinzip immer ziemlich fettig und teilweise (relativ) viel isst, das aber in der regel zu unregelmigen tageszeiten und auch meist auch nur 1 mahlzeit (wenns hoch kommt 2). Sie nimmt einfach nicht zu, mchte jedoch durch sport zb. schwimmen, fahrrad fahren eine gewisse grund-fitness oder mglichst auch muskelaufbau erreichen. nur wenn man nix auf den rippen hat ist es aber mit dem muskelaufbau nichts. Kann da irgend eine erkrankung vorliegen? oder ist da vorallem die art und unregelmigkeit schuld dran?! wie wre es mglichst trotz den symptomen muskeln aufzubauen?

mit freundlichen gren

der oligo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
oligo
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.09.2007
Beitrge: 33

BeitragVerfasst am: 16.09.07, 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

oh.. mir fiel grade noch ein das die person auch schon seit lngerer zeit regelmig an schmerzen auf darmhhe leidet und an sich einen empfindlichen magen hat (zb. bei scharfen sachen).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
oligo
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.09.2007
Beitrge: 33

BeitragVerfasst am: 29.09.07, 01:57    Titel: Antworten mit Zitat

keiner ne idee? Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Izzy
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.07.2007
Beitrge: 233
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 29.09.07, 05:10    Titel: Antworten mit Zitat

Natrlich ist eine unregelmige Ernhrung niemals gut und sollte auf 4 - 5 Mahlzeiten pro Tag gendert werden. Das alleine drfte aber nicht die Lsung des Problems sein.

Folgende Ideen:

1. Veranlagung:
Es gibt verschieden Typen von Staturbildungen, z. B. Ektomorph und hnliche. Da ist die Veranlagung zur Fett- und Muskelbildung nicht so ausgeprgt wie bei anderen. Da kannst Du nichts groartig machen.

2. Schilddrsenberfunktion (Hyperthyreose):
Durch mehrere Ursachen mglich, z. B. Jodmangel. Abklrung nur durch einen Arzt, ist aber gut in den Griff zu kriegen und heutzutage kein Beinbruch.

3. Eine chronische Magendarmerkrankung:
Ebenfalls eine Abklrung nur durch den Arzt. Hier kann alles mgliche in Frage kommen, von einem empfindlichen Reizdarmsyndrom ber Morbus Chron bis hin zu einer Hemmung des Dnndarms Nhrstoffe aufzunehmen. Kann man auch in den Griff kriegen, und ja - bevor Dur fragst - sowas kann sich tatschlich kurzfristig entwickeln.

4. Eine Drsenerkrankung:
Du hast es sicherlich erraten; ab zum Arzt... . Von einer Gallenunterfunktion (hemmt die Fettspaltung und somit die Aufnahme) ber eine Bauchspeicheldrsenfehlfunktion (zuviel oder zu wenig; beides ist mglich) oder eine generelle Erkrankung der Leber kann auch alles in Frage kommen.

5. Schneller Metabolismus:
Sehr selten kann aber auch vorkommen. Dein Organismus verbrennt die Energie so schnell dass Du mit den nachlegen kaum nachkommst. Abklrung ber - naaaa, richtig - Arzt. Am besten ein Ernhrungsfachmann oder Diabetologe.

Du siehst; Du kommst um einen Gang zum Arzt nicht vorbei. Der wird sehr wahrscheinlich ein komplettes Blutbild anfertigen lassen - wegen der Leberwerte, dem BZ, dem Glukagon und noch einer ganzen Reihe anderer Blutparameter. Wahrscheinlich auch Blutdruck, Ruhe und Belastungs EKG und eine ganze Reihe anderer Tests.
_________________
Sig is im Urlaub...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.