Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Fasten geplant - Empfehlungen und Antworten gesucht
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Fasten geplant - Empfehlungen und Antworten gesucht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rudolph
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 02.07.2007
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 11.09.07, 16:59    Titel: Fasten geplant - Empfehlungen und Antworten gesucht Antworten mit Zitat

Guten Tag,

Ich und ein Freund planen es in ein paar Wochen zu fasten. Dies spielt sich in einer arbeitsfreien Zeit ab, ca. 5-7 Tage - Wenn es geht noch lnger. Wir sind beide nicht bergewichtig, gehen seit ein paar Monaten reglmig zum Kraftaufbau ins Fittnesstudio.

Ich habe bereits ein wenig im Internet gelesen, obwohl das fasten ja umstritten ist, soll es auch gut fr das Immunsystem & co sein. Wir verfolgen dabei mehrere Ziele:
- Senken des Krperfettes
- Erreichen einer Art Extremsituation (extremer Hunger, was wir beide noch nicht erlebt haben aber gerne durchmachen mchten)
- Das "Reinigen" unseres Krpers und dadurch evtl. neue Essgewohnheiten angewhnen
- So wenig an Muskelmasse verlieren, wie mglich.
- Durchhalten
- Nicht verhungern Sehr glcklich


Die Idee dabei war, dass wir alle 2 bis 3 Tage trainieren gehen, also Sport treiben. Wir essen in dieser Zeit _garnichts_, nehmen aber viel Flssigkeit zu uns: 1-2 L Tee + 1-2L Wasser und eventuell abends einen Milch-Eiwei-Shake (Falls nicht abends, dann nach dem Training).

Nun mchte ich fragen, ob ihr Empfehlungen und Tipps habt, wie wir unser Vorhaben mit den gegebenen Zielen erreichen knnen und ob unser Fasten-Plan berhaupt Sinn macht.

MfG.
Rudolph
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 11.09.07, 17:13    Titel: Re: Fasten geplant - Empfehlungen und Antworten gesucht Antworten mit Zitat

Rudolph hat folgendes geschrieben::

Wir verfolgen dabei mehrere Ziele:
- Senken des Krperfettes
- Erreichen einer Art Extremsituation (extremer Hunger, was wir beide noch nicht erlebt haben aber gerne durchmachen mchten)
- Das "Reinigen" unseres Krpers und dadurch evtl. neue Essgewohnheiten angewhnen
- So wenig an Muskelmasse verlieren, wie mglich.
- Durchhalten
- Nicht verhungern Sehr glcklich


Nun Rudolph du moechtest dein Koerperfett senken und moeglichst wenige Muskeln verlieren.
Wenn du Fastes, wirst du selbstverstaendlich das verlieren, was der Koerper als erstes in Energie verwandeln kann, das sind deine Muskeln. Und mit dem Fett wird er aeusserst Sparsam umgehen, denn er weiss ja nicht wie lange er keine Nahrung erhalten wird.

Also wird genau das gegenteil von dem passieren was du moechtest. Du verlierst viel Muskelmasse und wenig Fett.

Wenn du Fett verlieren moechtest, dann musst du deine Ernaehrung umstellen und SPort machen.
Vielviel Koerperfett hast du denn ueberhaupt?

Im uebrigen kannst du dir da noch ein paar weitere Probleme einfangen wenn du Sport machst und nichts isst. Das geht auf die Gelenke.
_________________
Viele Gruesse aus Texas



What ever........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
I-user
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beitrge: 1985
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 11.09.07, 19:15    Titel: Re: Fasten geplant - Empfehlungen und Antworten gesucht Antworten mit Zitat

Hallo.
Marcus hat folgendes geschrieben::
Wenn du Fastes, wirst du selbstverstaendlich das verlieren, was der Koerper als erstes in Energie verwandeln kann, das sind deine Muskeln.
Sicher Frage
Muskeln bestehen z.T. aus Eiwei. Soweit ich wei, ist es dem Krper wesentlich leichter, die Energie aus Fett zu gewinnen und nicht aus Eiwei! Aus Kohlenhydraten noch leichter.
_________________
Im Schlechten Gutes finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SusanneG
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beitrge: 1332
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 11.09.07, 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

und extremen hunger gibts beim fasten auch nicht..... Cool

mssige belastung beim fasten (siehe auch fastenwandern) schadet nicht. im gegenteil.
zu extrem sportlicher bettigung wird man sich kaum aufraffen wollen, vor allem nicht beim erstmaligen fasten, wenn man es nicht kennt

aus eigener erfahrung:
ich war normal arbeiten, hab mein walkingprogramm (20km die woche) voll durchziehen knnen und keinen hunger gesprt
es gab gemsebrhe, wasser, tee....
und das 6 tage lang

susanne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rudolph
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 02.07.2007
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 12.09.07, 16:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Danke schonmal fr die Antworten.

Das mit den Muskeln beunruhigt mich doch noch ein wenig... Ich hab gelesen, dass man diesen Muskelabbau eigentlich dadurch verhindern kann, dass man Eiwei zu sich nimmt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SusanneG
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beitrge: 1332
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 12.09.07, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

aber sobald du eiwei zu dir nimmst ist es kein fasten mehr! Cool

susanne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 12.09.07, 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

Nun wenn man sich mal entsprechende Buecher durchliest, wird immer der effekt bennant, das Beim fasten Muskelmasse abgebaut wird und zwar mehr als Fett abgebaut wird.

I-User, vielleicht hast du mich ja auch falsch verstanden aber der Koerper moechte sein Fett behalten, weil es ihm wichtiger ist. Deswegen gehen wohl erst ein paar Muskeln floeten und dann auch ein wenig Fett.
Hast du es nun verstanden?
_________________
Viele Gruesse aus Texas



What ever........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
I-user
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beitrge: 1985
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 13.09.07, 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

Irgendwo habe ich gelesen, dass zuerst "krankhaft verndertes" Gewebe verbraucht wird, dann Fett und viel spter, wenn man zu viel fastet, auch Muskeln. Keine Ahnung, ob das falsch war. Wenn man viel Muskelmasse hat und dann zu wenig trainiert, geht sie auch ohne Fasten verloren. Beim Fasten konnten die mir bekannten Leute zwar normalen Alltag haben und sich fit fhlen, aber schwere krperliche Anstrengung kann man dann m.W. nicht haben. Also wenn ein durchtrainierter Mensch fastet, wird Muskelmasse verloren gehen. Bei "normalen" Menschen, die beim Fasten ihre bliche Belastung im Wesentlichen beibehalten knnen, eher weniger. Zumindest wurde von niemandem bemerkt, dass er nach dem Fasten schwcher war als vorher. Allerdings haben die Leute gefastet vor allem nicht um abzunehmen, sondern um ernsthafte gesundheitliche Probleme loszuwerden bzw. vorzubeugen. Dazu habe ich aber keine eigene Erfahrung, sondern nur von einigen Verwandten/ Bekannten.
_________________
Im Schlechten Gutes finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 13.09.07, 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Und ich habe bei der Sportschule der Bundeswehr http://www.sportschule.bundeswehr.de/
gelesen das man einer Dieat mehr Fettfreie Koerpermasse abbaut als mit Tranining.
Aber es wird immer Fettfreie Koerpermasse abgebaut. Und das sind dann die Muskeln.

Im uebrigen hat die Sportschule auch ein paar Interessante Broschueren und Buecher fuer Leute die mehr Sport machen moechten.


Ich gehe mal davon aus das der Link hier drinstehen darf, da die Bundeswehr ja keine Firma ist die etwas verkaufen mochte.
_________________
Viele Gruesse aus Texas



What ever........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.