Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - CT vs MRT: Aussagekraft bei retroperitonealen Lymphknoten
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

CT vs MRT: Aussagekraft bei retroperitonealen Lymphknoten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Radiologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dirk2
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 18.09.2007
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 18.09.07, 17:09    Titel: CT vs MRT: Aussagekraft bei retroperitonealen Lymphknoten Antworten mit Zitat

Hallo liebes Forum,

meine Frage an Euch wre diese:

ich hatte Anfang des Jahres einen Hodentumor mit einer kleinen Lymphknoten-Metastase im linken Nierenhilus. Nach CTX ist von der Metastase nichts mehr zu sehen. Laut Nachsorgeschema wren jetzt fr fnf Jahre alle sechs Monate eine CT des Abdomen fllig. Nun wollen mein Doc und ich gerne die Strahlenbelastung so gering wie mglich halten und auf MRT umschwenken. Der Doc meint, es gbe keine Unterschiede bei der Darstellung und Beurteilbarkeit.

Sono fllt nach Meinung der renomierten Tumorzentren auf Grund verschiedener Fehlerquellen zur Nachsorge aus.

Was meint Ihr dazu ???

Liebe Gre
Dirk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ChrissyMTAR
Interessierter


Anmeldungsdatum: 06.02.2008
Beitrge: 5
Wohnort: Frankfurt Main

BeitragVerfasst am: 06.02.08, 22:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
also, habe gesehen dir hat noch niemand geantwortet;-)dann tu ich das jetzt mal...

also es gibt wirklich keinen groen unterschied ob ihr mr oder ct whlt...
im ct kann man besser knochen darstellen und im mrt besser weichteil,da es sich ja um lymphknoten handelt ist es sogar besser ein mrt zu machen da es weichteil ist...und du hast auch weniger strahlenbelastung....das ct hmmert da ja schon ziemlich drauf mit der strahlenexposition.
hoffe es hat dir etwas weiter geholfen
lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Radiologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.