Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Fragen ber Fragen (Studienbeginn)
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Fragen ber Fragen (Studienbeginn)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Studium, Aus- und Weiterbildung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zazie
Gast





BeitragVerfasst am: 30.12.04, 11:33    Titel: Fragen ber Fragen (Studienbeginn) Antworten mit Zitat

Hallo!
Ich mache diese Jahr im April Abi und habe vor, danach Medizin zu studieren.
Deshalb wrde ich mich freuen, wenn ihr mir meine Fragen beantworten knntet.
Die Auswahlkriterien der ZVS habe ich mir schon angesehen, aber es wrde mich
trotzdem interessieren, ob jemand von euch Erfahrungen mit der Wartezeit gemacht hat (wie lange).
Stimmt es, dass man das 3-monatige Praktikum auch erst whrend den ersten 4 Semestern machen kann?
So, und jetzt noch eine Frage zur Bewerbung, die ja anscheinend auch ziemlich wichtig ist: Ich habe seit 4 Jahren Diabetes Typ 1 (wrde mich evtl auch gerne in Richtung Endokrinologie spezialisieren). Meint ihr, es wre eher sinnvoll, das in die Bewerbung zu schreiben (grere Chance, genommen zu werden), oder nicht?
Vielen Dank schon im Voraus.
Bis denn, zazie
Nach oben
Martin Stadler
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.10.2004
Beitrge: 3329

BeitragVerfasst am: 31.12.04, 14:59    Titel: Re: Fragen ber Fragen (Studienbeginn) Antworten mit Zitat

Hallo Gast!

Ja, das Pflegepraktikum (frher 60 Kalendertage, heute 3 Monate) knnen Sie bis zum 4. Semester absolvieren. Die Krankenhauswahl drfte Ihnen berlassen sein, sofern sich nichts gendert hat.
Nach dem 4. Semester war sonst rztliche Vorprfung (Physikum), jetzt 1. Staatsexamen, fr dessen Anmeldung beim Landesprfungsamt mssen neben den Scheinen auch die Belege des Pflegepraktikums vorweisen.

Wenn Sie sich zentral ber die ZVS um einen Medizinstudienplatz bewerben, dann brauchen Sie (wenn ich Sie jetzt richtig verstanden habe?!) da keine Angaben zu spteren Berufswnschen oder persnlichen Erkrankungen zu machen, das hat keinerlei Einflu auf die Studienplatzvergabe.

Guten Rutsch!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sierra
Gast





BeitragVerfasst am: 01.01.05, 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

Generell kann man whrend der Wartezeit erst einmal Rettungssanitter oder Krankenpfleger werden, oder aber, falls diese nicht zu lang ist, ein freiwilliges soziales Jahr oder hnliches machen.

Ist man an einer deutschen Universitt eingeschrieben, gilt dies nicht als Wartezeit; prinzipiell knnte man aber ein Studium im Ausland, z.B. sterreich aufnehmen. Damit meine ich dass man z.B. 1 oder 2 Jahre Chemie, Biologie oder eben irgendetwas, das einen stark interessiert und nichts mit Medizin zu tun hat, wie Philosophie, belegen. Nebenbei knnte man etwas mehr dazuverdienen, da man bei einem solchen Studium sowieso keinen Abschluss plant. Dann wre es auch finanziell noch tragbar. Das ist diem Lsung, die ich bei Nichterreichen der Mindestnote whlen werde, mache dieses Jahr auch Abitur.

Falls du dich fr ein Auswahlgesprch bewirbst (bei ZVS) solltest du das mit dem Diabetes unbedingt angeben: Es ist ein triftiger Grund, warum du hochmotiviert fr dieses Studium, und dann auch noch diese konkrete Fachrichtung bist! Das ist ein enormer Vorteil!

Trotzdem wrde ich noch nicht aufgeben, vielleicht schaffst du den NC doch noch!

VIEL GLCK
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Studium, Aus- und Weiterbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.