Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Wie giftig sind Rhren-Bildschirme?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Wie giftig sind Rhren-Bildschirme?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Umweltmedizin - in Zusammenarbeit mit UMINFO
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Peter S.
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 27.09.2007
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 27.09.07, 16:16    Titel: Wie giftig sind Rhren-Bildschirme? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Meine Arbeitskollegen und ich arbeiten in einem grossem Recycling-Betrieb
fuer Elektro-Gerte, speziell Rhren-Fernseher und Monitore. Pro Schicht
werden dort mehrere hundert Gerte per Hand demontiert und anschliessend
zersgt.
Nun stellt sich uns die Frage, wie gesundheitsschdlich das arbeiten dort ist.
Selbst die Verantwortlichen knnen (oder wollen?) uns nicht darber
aufklren. Vorsorglich werden aber bei Schichtbegin einfache Staubmasken
verteilt, die allerdings nicht viel abhalten, Nase und Mund sind stndig voll
von Glasstaub und anderem "Schmutz".

Vielleicht knnt ihr uns weiterhelfen

Danke und Gru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Umweltmedizin - in Zusammenarbeit mit UMINFO Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.