Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Versicherung zahlt Home Care Versorgung nicht !!!
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Versicherung zahlt Home Care Versorgung nicht !!!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Gesundheitspolitik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Falbi31
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 02.10.2007
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 02.10.07, 19:36    Titel: Versicherung zahlt Home Care Versorgung nicht !!! Antworten mit Zitat

Hallo!
Ich bin von Beruf Krankenschwester, und arbeite in einem ambulanten Pflegedienst der haptschlich Krebspatienten betreut.
Ich mchte hier mal etwas Dampf ablassen, vielleicht knnt Ihr mir ja auch einen Rat oder Tipp geben.
Ich habe eine Patientin mit Leukmie. Sie ist zu schwach in die onkologische Arztpraxis zufahren und fr das Krankenhaus nicht mehr therapiefhig. Zu Zeit hat die Patientin auch starke Atemnot was das sprechen stark beeintrchtigt, also jede zustzliche Anstrengung ist fr die Patientin noch mehr Belastung.
Hier in Berlin haben wir die Mglichkeit bei solchen Patienten einer Home Care Versorgung durch einen Facharzt der Onkologie. Es wre auch alles mglich, sie htte von jetzt auf gleich die Mglichkeit, das sie die Hausbesuche durch diesen Home Care Arzt in Anspruch nehmen knnte. Nur das Problem ist doch tatschlich die Krankenkasse und zwar handelt es sich um die gelscht
Die Betreuung durch ihrere Hausrztin ist nicht abgesichert, das sie sich nicht auf dem Gebiet der Onkologie spezialisiert hat, Hausbesuche macht sie auch nicht da es nicht bezahlt wird, oder so hnlich.
Die Patientin ist enttuscht und fhlt sich so alleingelassen, der Ehemann kann seiner Frau nicht helfen, und ist auch so enttuscht.
Ich bin einfach sauer!!! Und verstehe das nicht. Warum gehen die Krankenkassen heutzutage nach einem Leistungskatalog??? Sind wir den alle nur noch eine Karteikarte, oder sind wir kranke Menschen die einfach nur eine fachliche Gesundheitliche Betreuung uns wnschen.
Wir, damit meine ich auch meine Pflegedienstleitung, hat mehrere Widersprche eingelegt, die Eheleute haben sich an den MDK gewendet. Es kommt keine Rckmeldung.......
Vielleicht habt ihr ja einen Tipp.

LG Falbi Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr. A. Flaccus
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beitrge: 3181
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: 03.10.07, 08:43    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr geehrte(r) DMF-Nutzer/Nutzerin,

bitte beachten Sie Folgendes:
  • Verschreibungspflichtige Medikamente
    In einem offenen Publikumsmedium (wie dem DMF) drfen Fachinformationen zu verschreibungspflichtigen Arzneimitteln grundstzlich nicht verffentlicht werden (Heilmittelwerbegesetz).

  • Medikamenten-Handelsnamen / Produkte / Firmen / Personen-Namen/ Klinik-Namen
    Jede ffentliche Aussage zu einem Medikament / Produkt / Firma usw. kann einem kommerziellen Anbieter bzw. einer Person nicht passen und als geschfts- o. rufschdigend interpretiert werden. Da das DMF fr solche anonymen Aussagen seiner Mitglieder haftbar gemacht werden kann, sind Beitrge

    - mit Nennung von Handelsnamen, eingetragenen Marken, Nennung von Firmennamen usw. Das gilt auch fr Versicherungen!

    generell nicht erwnscht. Schlimmer ist es noch, wenn solche Beitrge insbesondere negative Bewertungen enthalten. Diese Beitrge mssen gelscht werden!

  • Hilfen/So gehts:
    Nennung nur von Wirkstoffnamen, Vermeidung von Bewertungen, Weitergabe nur von belegbarem "Lehrbuchwissen" und Transparenzinformationen
Bitte beachten Sie dies bei jedem weiteren Posting. Wir bitten Sie um Verstndnis, dass Beitrge, die das ingnorieren, editiert, gesperrt oder sogar ganz gelscht werden. Diese Manahmen dienen nur dem Schutz des DMF und unserer Nutzerschaft.

Mit freundlichem Gruss
Ihr DMF-Moderatorenteam
_________________
Dr. A. Flaccus
Facharzt fr Ansthesie
- Notfallmedizin -
DMF-Moderator
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Gesundheitspolitik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.