Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Milchkaffee
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Milchkaffee

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Enigma
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beitrge: 59

BeitragVerfasst am: 05.10.07, 17:42    Titel: Milchkaffee Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe eine Frage...eine Bekannte von mir sagte neulich, dass Kaffee mit Milch total ungesund ist, weil sich da im Magen so eine komische Masse bildet..dann soll es auch fr den Sure-Basenhaushalt nicht gesund sein, weil weder Milch, noch Kaffee basisch sind..stattdessen soll man besser Kaffee mit Kaffeesahne konsumieren, weil diese besagte Sahne basisch ist und dies einer bersuerung vorbeugt.

Weiss da jemand Nheres darber? Ist da berhaupt was Wahres dran?

Bin sehr dankbar fr jede Antwort, da ich meinen Kaffee immer mindestens zur Hlfe mit Milch trinke...

Lg,
Enigma
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 05.10.07, 18:01    Titel: Re: Milchkaffee Antworten mit Zitat

Enigma hat folgendes geschrieben::

ich habe eine Frage...eine Bekannte von mir sagte neulich, dass Kaffee mit Milch total ungesund ist, weil sich da im Magen so eine komische Masse bildet..


Also soweit mir bekannt ist, sind milch und Kaffeesahne doch artverwand.
Da aber Kaffeesahne meist einen hoeheren Fettgehalt hat, waere es eher die Kaffeesahne die eine Masse bilden wuerde.
Vielleicht meinte sie das untenstehnde, das im Magen die Fette verfluessigt werden, aber auch dann ist die Kaffeesahne der Stoff der dort weich und verfluessigt wird.
Mir waere sowas wirklich neu. Frage mal deine Bekannt warum dem so sein sollte.

Zitat:
Im Magen werden vor allem die Proteine (Eiweie) in sogenannte Polypeptidketten vorverdaut. Die notwendigen Enzyme zur Eiweiverdauung, Pepsin und Kathepsin, haben durch den niedrigen pH-Wert hchste Aktivitt. Fette passieren den Magen grtenteils ungehindert, sie werden durch die Peristaltik jedoch weicher gemacht (verflssigt). Kohlenhydrate passieren den Magen genauso ungehindert, da die Enzymatische Spaltung mit Alpha-Amylase durch den sauren pH im Magen wieder stoppt.


Das Zitat ist aus Wikipedia.
_________________
Viele Gruesse aus Texas



What ever........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
I-user
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beitrge: 1985
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 06.10.07, 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo. In einem unwissenschaftlichen Buch stand, dass Kaffe mit Coffein Bildung der Salzsure im Magen provoziert, was ungesund sein und ggf. Vitamin B zerstren kann. Auerdem stand dort, dass Fette die Bildung der Salzsure im Magen hindern, weshalb es nicht sinnvoll sei, Fette mit Eiwei zu essen. Milch hat ein bisschen Fett und ein bisschen Eiwei. Keine Ahnung, was damit passiert. Kaffeesahne knnte den Effekt des Coffeins neutralisieren. Angaben ohne Gewhr Lachen
_________________
Im Schlechten Gutes finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Networker
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 06.10.2007
Beitrge: 1
Wohnort: Dassel

BeitragVerfasst am: 06.10.07, 14:06    Titel: Milch im Kaffee Antworten mit Zitat

Zu dem Thema ist zu sagen, das Kaffee definitiv bersuert. Da wir aber nicht NUR auf alle vernnftigen Dinge achten knnen und das was wir Lebensqualitt nennen auch nutzen wollen, habe ich es fr mich so festgelegt, das ich lieber weniger Kaffee trinke. Diesen dann aber qualitativ sicherer wie die Kaffees von den namhaften Firmen (Achtung Pestizide). Lieber einmal bio Kaffee oder einen Kaffee aus dem Care & Fair Laden, das hilft gleichzeitig auch noch den Menschen die den Kaffee anbauen und von den groen Firmen schamlos ausgenutzt werden, nur damit deren Gewinne grer werden.

Wenn ich dann eine Tasse Kaffe geniee, dann gnne ich mir richtige Sahne. Ich achte aber darauf das diese Caragen frei ist. ber Caragen kann sich jeder der will informieren. Caragen frei sind einige Produkte von weinigen Anbieter. So ist zum Beispiel auch nur Srahmbutter Caragen frei.

In diesem Sinne, auf die Gesundheit
_________________
Ich bin an allen serisen Informationen zum Thema Gesundheit interessiert und kann sicher auch eine Menge zu diesem Thema beitragen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 08.10.07, 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

Also am Wochende habe ich gelesen, das Kaffee mit Milch eigendlich gesuender ist, das die Milch die Aufnahme des Coffeins verzoegert.

Und das die ersten drei Tassen als Gesund anzusehen sind.

Aber darueber kann man wohl streiten.
_________________
Viele Gruesse aus Texas



What ever........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jens Kattermann
Interessierter


Anmeldungsdatum: 09.10.2007
Beitrge: 6
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09.10.07, 02:30    Titel: Jens Kattermann / Erfahrungen zum Thema Kaffe Antworten mit Zitat

Marcus hat folgendes geschrieben::
Also am Wochende habe ich gelesen, das Kaffee mit Milch eigendlich gesuender ist, das die Milch die Aufnahme des Coffeins verzoegert.

Und das die ersten drei Tassen als Gesund anzusehen sind.

Aber darueber kann man wohl streiten.


ich sehe es etwas anders, denn ich trinke den Kaffe nicht mit Milch---
ich bin gesund, mir geht`s gut

Jens Kattermann
_________________
Jens Kattermann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 09.10.07, 18:03    Titel: Re: Jens Kattermann / Erfahrungen zum Thema Kaffe Antworten mit Zitat

Jens Kattermann hat folgendes geschrieben::
Marcus hat folgendes geschrieben::
Also am Wochende habe ich gelesen, das Kaffee mit Milch eigendlich gesuender ist, das die Milch die Aufnahme des Coffeins verzoegert.

Und das die ersten drei Tassen als Gesund anzusehen sind.

Aber darueber kann man wohl streiten.


ich sehe es etwas anders, denn ich trinke den Kaffe nicht mit Milch---
ich bin gesund, mir geht`s gut

Jens Kattermann


Habe ich in irgendeiner weise behauptet das er ohne Milch ungesund ist?
Ich habe gesuender geschrieben.

Und gefuehlte Gesundheit, muss nicht zwangslaeufig bedeuten das du gesund bist.
_________________
Viele Gruesse aus Texas



What ever........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MFAJessi
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.03.2007
Beitrge: 112

BeitragVerfasst am: 10.10.07, 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, hab noch eine andere Frage zum Kaffee:

Kann es sein, dass man weniger Hunger hat, wenn man Kaffee trinkt oder bilde ich mir das ein?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 10.10.07, 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke mal das kommt von der aufgenommenen Fluessigkeit oder sowas in der Art.
Ich konnte keine Studie finden die dies bestaedigen konnte.
_________________
Viele Gruesse aus Texas



What ever........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jens Kattermann
Interessierter


Anmeldungsdatum: 09.10.2007
Beitrge: 6
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 10.10.07, 20:20    Titel: Jens Kattermann trinkt Kaffe schwarz Antworten mit Zitat

MFAJessi hat folgendes geschrieben::
Hi, hab noch eine andere Frage zum Kaffee:

Kann es sein, dass man weniger Hunger hat, wenn man Kaffee trinkt oder bilde ich mir das ein?


Ich geniee en Kaffe zum Beispiel erst nach dem Essen, also nicht vor dem Mittag
genauer gesagt erst am Nachmittag.

somit kann ich die Leistungskurve am Nachmittag beeinflussen

Jens Kattermann
_________________
Jens Kattermann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 10.10.07, 20:22    Titel: Re: Jens Kattermann trinkt Kaffe schwarz Antworten mit Zitat

Jens Kattermann hat folgendes geschrieben::
MFAJessi hat folgendes geschrieben::
Hi, hab noch eine andere Frage zum Kaffee:

Kann es sein, dass man weniger Hunger hat, wenn man Kaffee trinkt oder bilde ich mir das ein?


Ich geniee en Kaffe zum Beispiel erst nach dem Essen, also nicht vor dem Mittag
genauer gesagt erst am Nachmittag.

somit kann ich die Leistungskurve am Nachmittag beeinflussen

Jens Kattermann


Die Frage war, ob es den Hunger beeinflusst.

Im uebrigen gibt es Studien, nachdem Kaffee den Insulinspiegel erhoeht. Und das wo er doch wegen dem Essen eh schon hoch ist.
Das bedeutet das er wohl nachmittags stark abfaellt.
Ob dies gewuenscht ist, stelle ich mal dahin.
_________________
Viele Gruesse aus Texas



What ever........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jens Kattermann
Interessierter


Anmeldungsdatum: 09.10.2007
Beitrge: 6
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 11.10.07, 00:12    Titel: Jens Kattermann Kaffetrinker aus Leidenschaft Antworten mit Zitat

es heit ja nicht um sonst
" Kaffe am Morgen vertreibt alle Sorgen "

ich trinke ihn erst nach dem Essen.

Jens Kattermann
_________________
Jens Kattermann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 2556
Wohnort: USA

BeitragVerfasst am: 11.10.07, 17:43    Titel: Re: Jens Kattermann Kaffetrinker aus Leidenschaft Antworten mit Zitat

Jens Kattermann hat folgendes geschrieben::
es heit ja nicht um sonst
" Kaffe am Morgen vertreibt alle Sorgen "

ich trinke ihn erst nach dem Essen.


Ein anderes Sprichtwort sagt Eichen sollst du suchen,.....
Alte Sprichwoerter stimmen nicht immer, auch Eichen werden vom Blitz getroffen.

Wenn man sich einige Studien anschaut, kann man aber auch lesen, das Kaffee Gedankenflucht als eine der Nebenwirkungen hat. Wobei dann koennen sie natuerlich recht haben, das Kaffee alle Sorgen vertreibt. Aber wohl eher im Negativen Sinne.

Ein schones Wochende aus Texas, morgen in Fall Break
_________________
Viele Gruesse aus Texas



What ever........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Ernhrung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.